PrimeWire sicher gucken. Sollten Sie auf die Nutzung verzichten?

Laptop screen with PrimeWire logo
Klicken Sie hier für eine kurze Zusammenfassung des Artikels
Ist es legal, PrimeWire zu gucken und gibt es Alternativen? Eine kurze Zusammenfassung

Kostenlose Streaming-Seiten wie PrimeWire sind beliebt und es gibt dort tausende Filme und Serien zum gratis Streaming. Es gibt aber einige Nachteile und dazu gehören:

  • Seiten wie PrimeWire sind in den meisten Ländern illegal und Nutzer müssen mit Strafen rechnen.
  • PrimeWire und ähnliche Seiten sind alles andere als sicher. Malware, wie Adware und Viren sind hier nicht selten.
  • Diese Seiten sind nur über sog. „Mirror” zugänglich, was bedeutet, dass Sie nicht wirklich wissen, was mit Ihren persönlichen Daten geschieht. Sie könnten getrackt werden oder Ihre Daten könnten gestohlen werden.

Wenn Sie interessiert sind, können Sie hier auf die PrimeWire-Website zugreifen. Wir raten Ihnen jedoch, zuerst den folgenden Absatz zu lesen.

Warum viele Nutzer einen VPN verwenden, wenn sie PrimeWire gucken

Es gibt zwei Hauptgründe, warum Anwender ein VPN (virtuelles privates Netzwerk) für PrimeWire verwenden:

  • Um ihre Verbindung zu sichern und ihre Privatsphäre beim Streaming zu schützen. Ein VPN verschlüsselt alle Daten und verbirgt die IP-Adresse, was eine Rückverfolgung sehr schwierig macht.
  • Um die PrimeWire-Website in Ländern freizugeben, in denen sie blockiert ist.

Ein beliebtes VPN für diesen Zweck ist NordVPN. Das ist nicht verwunderlich, denn es bietet tatsächlich großartige Verbindungsgeschwindigkeiten und benutzerfreundliche Apps für Windows, Mac, iOS und Android. Außerdem gibt es eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie auf alle Pakete. Sie können NordVPN ohne Risiko ausprobieren, indem Sie auf die orange Schaltfläche unten klicken

Auch, wenn Ihre Identität mit einem VPN sehr gut geschützt ist und Sie nicht zurückverfolgt werden können, ist es vielleicht ratsam, zuerst die Legalität der Nutzung von PrimeWire in Ihrem Land zu prüfen. Bei Bedarf gibt es viele gute Alternativen für PrimeWire.

Möchten Sie mehr über die Vor- und Nachteile von PrimeWire erfahren und welche legalen Alternativen es gibt? Wir erzählen Ihnen alles darüber im Rest des Artikels unten.

PrimeWire ist eine beliebte und kostenlose Streaming-Seite für Serien und Filme, vergleichbar mit beispielsweise Putlocker. Tausende Filme und Serien, für die man eigentlich bezahlen müsste, gibt es hier gratis und zum sofortigen Streaming. Die Seite existiert auch unter anderen Namen, z.B. LetMeWatchThis und 1Channel, was später zu PrimeWire wurde.

PrimeWire hat jedoch auch gewaltige Nachteile. Sofort auffällig sind die Popup-Werbebanner, die von ‚normaler‘ Werbung bis hin zu Pornos reichen. Wer aus Versehen auf den falschen Link klickt, riskiert Malware auf seinem Gerät. In diesem Artikel erläutern wir die Legalität und Gefahren der Nutzung von PrimeWire.

Ist PrimeWire illegal?

Wie auch 123movies und Putlocker ist PrimeWire in den meisten Fällen illegal. Fälschlicherweise denken viele Nutzer, dass es sich beim Streaming um einen weniger schweren Verstoß gegen die Regeln handelt als bei z.B. illegalen Downloads. Beide Formen sind jedoch gleichermaßen illegal. Der kleine Unterschied ist, dass beim Streaming die heruntergeladene Datei sofort wieder von Ihrem Gerät gelöscht wird.

Die Funktionsweise von PrimeWire ist es, die Nutzer zu vielen verschiedenen Servern im Internet (oft im Deep Web) weiterzuleiten. Keine dieser Downloadquellen ist legitim und die Nutzung stellt einen Verstoß gegen das Urheberrecht dar, was zur Strafverfolgung führen kann. Für mehr Informationen über die rechtliche Situation in verschiedenen Ländern, verweisen wir auf unseren Artikel über die Regeln und Strafen bei illegalen Downloads.

Rechtliche Folgen

Wer beim Herunterladen oder Streaming von urheberrechtlich geschützten Inhalten erwischt wird, kann mit schweren Strafen rechnen: In Deutschland bis zu mehreren Tausend Euro. In den USA können Verstöße theoretisch mit Hunderten oder Tausenden Dollar an Geldstrafen oder sogar 5 Jahren Freiheitsstrafe geahndet werden. In der Praxis kommt es meist nicht zu diesen schweren Strafen, Nutzer sollten sich aber der Risiken bewusst sein. Wir haben eine Übersicht darüber zusammengestellt, wie die Situation in einigen Ländern ist:

Rechstlage Länder
Streaming ist legal (für private Zwecke) Polen, Schweiz, Spanien
Streaming ist illegal Australien, China, Deutschland, Finnland, Frankreich, Großbritannien, Italien, Japan, Lettland, Portugal, Russland, Südafrika, USA
Streaming ist illegal, wird aber nicht aktiv verfolgt Ägypten, Argentinien, Brasilien, Dänemark, Griechenland, Indien, Israel, Iran, Kanada, Kolumbien, Mexiko, Niederlande, Philippinen, Rumänien, Singapur, Slowakei, Slowenien, Tschechien, Uruguay

Wichtiger Hinweis: Das Streamen und Herunterladen von urheberrechtlich geschützten Inhalten ist in den meisten Ländern nicht erlaubt. Streaming bedeutet grundsätzlich, dass Sie etwas vorübergehend herunterladen, um es sofort anzusehen. In dem Moment, in dem Sie den Stream verlassen, ist der heruntergeladene Inhalt verloren. Das bedeutet jedoch nicht, dass es nicht genauso illegal ist wie das Herunterladen von Dateien, die Sie auf Ihrem Computer speichern. Die Tatsache, dass Sie urheberrechtlich geschützte Inhalte nicht auf Ihrem Gerät „speichern“, sollte keine Rolle spielen.

Wie sicher ist PrimeWire und wie kann man es sicher nutzen?

Wie in der obenstehenden Tabelle dargestellt, wird die Nutzung von gratis Streaming-Seiten wie PrimeWire in manchen Ländern nicht verfolgt. In manchen einigen Ländern ist die Nutzung für private Zwecke sogar legal. Das bedeutet nicht, dass PrimeWire in diesen Ländern sicher ist; es bedeutet nur, dass Sie keine Strafe bekommen.

Vielleicht sind Ihre größte Sorge auch nicht die möglichen rechtlichen Folgen, sondern die Bedrohung durch Viren und andere Malware. Das Risiko, dass Schadsoftware Ihren Computer infiziert ist durchaus reell. PrimeWire benutzt keine legitimen Quellen für die Inhalte und als Nutzer weiß man nicht, was sich dort sonst noch befindet. Ein gutes Anti-Viren-Programm wie BitDefender ist grundsätzlich sehr zu empfehlen.

Außerdem empfehlen wir die Nutzung eines VPNs. Ein VPN versteckt Ihre IP-Adresse und andere Daten, sodass diese für Dritte nicht lesbar sind. Ein VPN verschlüsselt außerdem Ihren gesamten Datenverkehr und leitet diesen über einen speziellen Server um. Dadurch werden alle Ihre „Spuren“ im Internet verwischt. Ein besonders nutzerfreundliches VPN für gelegentliche Nutzer ist NordVPN:

NordVPN
Angebot:
Nur €2,97 pro Monat bei einem 2-Jahres Abo.
Von
€2.97
9.3
  • Ausgezeichneter Schutz und breites Server-Netzwerk
  • Schöne und elegante Anwendung
  • Keine Protokolle
Besuche NordVPN

PrimeWire Mirrors

Neben Viren gibt es auch das Risiko, dass Dritte Sie über die Webseite identifizieren können, was zu Identitätsdiebstahl führen kann. Das Risiko wird durch die Tatsache erhöht, dass die originale PrimeWire-Seite nicht mehr existiert, es gibt nur noch sog. „Mirrors” (engl. Spiegel). Diese externen Server haben eine Kopie der Originalseite gespeichert. Wer sie betreibt ist oft völlig unklar.

Wie man auf PrimeWire zugreift

Wenn die Nutzung von PrimeWire in Ihrem Land erlaubt ist, stellen Sie immer sicher, dass Sie Ihr Gerät gegen alle Arten von Bedrohungen schützen, bevor Sie einen PrimeWire-Mirror besuchen. Wenn Sie zufällig in einem Land leben, in dem die Nutzung von PrimeWire erlaubt ist, bleiben Sie geschützt, indem Sie bestimmte Schritte befolgen, um sicherzustellen, dass Sie PrimeWire auf geschützte Weise genießen können:

  1. Sie beginnen mit der Nutzung eines guten VPN-Dienstes, wie NordVPN und einer guten Antiviren-Software, wie Kaspersky;
  2. Schritt 2 ist der Zugriff auf PrimeWire selbst, indem Sie über einen PrimeWire-Mirror darauf zugreifen oder indem Sie nach dem Begriff „PrimeWire Mirror“ googeln;
  3. Wenn Sie mit Google nach Putlocker-Mirrors suchen, müssen Sie wahrscheinlich zuerst eine Seite besuchen, die auf Mirrors verweist. Mirrors tauchen nicht immer in den Suchergebnissen auf.

Und so greifen Nutzer heutzutage auf PrimeWire zu (in Ländern, in denen dies erlaubt ist).

Haftungsausschluss: Wir dulden die illegale Nutzung von Seiten wie PrimeWire nicht. Wir raten Ihnen, zu überprüfen, ob es in Ihrem Land erlaubt ist, auf Putlocker zuzugreifen und entsprechend zu handeln. Wenn es illegal ist, benutzen Sie es nicht.

Legale Alternativen zu PrimeWire

Zwar kann ein VPN und gute Anti-Viren-Software Sie zu einem gewissen Maß schützen, aber trotzdem ist PrimeWire nicht die optimale Streaming-Lösung. Leider gibt es keine kostenlosen, legalen Streamingdienste, die mit Netflix, Amazon Prime etc. mithalten können. Wir können Ihnen jedoch dabei helfen, das richtige Premium-Angebot zu finden. Beliebte Streamingdienste wie Netflix, Amazon Prime, Disney Plus und HBO haben alle einen eigenen Katalog, Ihre Wahl hängt also davon ab, welche Inhalte Sie gerne streamen möchten.

Dienste wie Hulu und YouTubeTV sind spezialisiert auf Serien aus dem TV, mit einigen On-Demand-Inhalten als Bonus. Sling TV ist in den USA ein beliebter Anbieter, mit dem Sie TV-Sender auch allen Geräten streamen können. Mit einem VPN können Sie auch alle Dienste, die sich eigentlich nur auf die USA konzentrieren, wie etwa Hulu, weltweit benutzen. Bevor Sie sich für einen Streaming-Anbieter entscheiden, sollten Sie Angebot und Preis vergleichen.

Wir haben die besten Optionen miteinander verglichen:

STREAMING-ANBIETER DETAILS
Netflix Das Angebot von Netflix umfasst eine breite Palette an Serien und Filmen. Der Marktführer ist für viele Nutzer die logische erste Wahl. Sie können die Auswahl sogar noch vergrößern, indem Sie ein VPN verwenden: Je nach Land, bietet Netflix unterschiedliche Inhalte an.
Amazon Prime Video Amazon Prime Video ist etwas günstiger als Netflix, das Angebot ist allerdings auch etwas kleiner.
Disney Plus Das Angebot von Disney Plus ist spezialisierter: Statt einer riesigen Menge an Filmen und Serien, konzentriert sich dieser Anbieter auf Disney Produktionen. Beliebte Titel wie Aladdin (neue und alte Version) und viele Familienserien und -filme gehören dazu.
HBO Now HBO Now ist Netflix, Hulu und Amazon Prime sehr ähnlich, aber nur für HBO-Sendungen. HBO Now bietet einige der von der Kritik am meisten gefeierten Serien. Denken Sie an Band of Brothers, The Wire, The Sopranos und Game of Thrones. Vor kurzem hat HBO auch seinen eigenen vollständigen Streaming-Dienst unter dem Namen HBO Max gestartet.
Hulu Hulu ist eine gute Alternative für diejenigen, die sich für Sportsendungen und Livestreams interessieren. Das Abo ist hier etwas günstiger als bei Netflix, aber es gibt auch weniger Filme und Serien. In vielen Ländern ist Hulu nicht offiziell verfügbar, dann brauchen Sie ein VPN, um Hulu zu nutzen.
YouTube TV YouTube TV gehört zu den teureren Streaming-Diensten, denn er umfasst mehr als 70 verschiedene TV-Sendernetzwerke. Mit nur einem Paket erhalten Sie Fox, ESPN, ABC, CBS usw.
Sling TV Sling TV funktioniert ähnlich wie YouTube TV, aber statt einem festen Paket, können Sie Ihr Senderpaket frei zusammenstellen. Bisher ist Sling TV nur in den USA erhältlich.

Geld sparen

Es gibt außerdem Wege, beim Streaming etwas Geld zu sparen. So können Sie mit einem VPN ein Abo über ein Land abschließen, in dem der Preis geringer ist als in Ihrem eigenen Land. Wenn z.B. ein bestimmtes Angebot nur in England gültig ist, können Sie sich mit einem britischen VPN-Server verbinden und so das Angebot dennoch nutzen. Für mehr Tipps und Tricks, schlagen Sie in unserem Artikel „Geld Sparen mit einem VPN“ nach.

Fazit

PrimeWire ist eine von vielen kostenlosen Streaming-Seiten, die sich im illegalen Bereich befinden. Wir empfehlen darum, eine der vielen legalen Alternativen zu benutzen. Oft können Sie dabei ein wenig Geld sparen, wenn Sie über ein VPN ein Abo in einem anderen Land abschließen.

Warnung: Der obenstehende Artikel versteht sich als Informationsangebot. Wir sind keine Juristen und geben keine juristischen Ratschläge; der Artikel sollte nicht als solcher verstanden werden. Die Rechtslage ist den jeweiligen Ländern ändert sich stetig und Nutzer sollten sich grundsätzlich informieren. Wenn Sie Fragen zu der geltenden Gesetzeslage haben, kontaktieren Sie einen lokalen Experten.

PrimeWire – Häufig gestellte Fragen

Schlagen Sie in unseren Häufig gestellten Fragen nach: Klicken Sie auf eine Frage, um die Antwort zu lesen. Ist Ihre Frage nicht dabei? Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Nein, PrimeWire ist in den meisten Ländern nicht legal (es gibt jedoch einige Ausnahmen). Streaming-Dienste ermöglichen häufig das illegale Herunterladen von TV-Serien oder Filmen, was gegen Urheberrechtsgesetze verstößt. Dabei spielt es keine Rolle, ob sich die Videodatei tatsächlich nie auf Ihrem Gerät befand; für kostenpflichtige Inhalte nicht zu bezahlen, ist nicht erlaubt. Einige Benutzer greifen daher sogar auf ein VPN zurück, um bei der Nutzung von Streaming-Diensten wie PrimeWire anonym zu bleiben.

Wenn Sie beim Herunterladen oder Streamen von urheberrechtlich geschützten Inhalten erwischt werden, können Sie mit hohen Geldstrafen belegt werden. In vielen Ländern wird illegales Streaming nicht strafrechtlich verfolgt, aber einige Länder verhängen aktiv Geldstrafen gegen Internetpiraten. Jedes Land hat in dieser Hinsicht unterschiedliche Gesetze; lesen Sie unseren Artikel über Geldstrafen für Downloads, wenn Sie mehr wissen möchten.

Kostenpflichtige Dienste wie Netflix, Disney Plus, Amazon Prime, Hulu und HBO sind der einfachste Weg zu legalen Online-Inhalten. Außerdem gibt es Angebote wie Sling, mit denen Sie eine Menge an Fernsehsendern streamen können. Leider gibt es in den meisten Ländern keine legalen kostenlosen Alternativen.

Kostenlose Online-Dienste wie PrimeWire bergen immer einige Risiken, Malware ist eins davon. Wer auf ein falsches Popup klickt, kann sich Viren und andere Malware auf sein Gerät laden.

Da PrimeWire in vielen Ländern illegal ist, können Behörden Internetanbieter dazu zwingen, den Zugang zur PrimeWire-Seite zu sperren. Das führt wiederum zu neuen Kopien (sog. Mirrors), die noch unsicherer sind als die ursprüngliche Seite.

Technik-Journalistin
Ronella denkt ständig darüber nach, wie wir unsere digitale Gesellschaft so sicher wie möglich gestalten können. Große digitale Entwicklungen bedeuten auch, dass wir ständig mit neuen Sicherheitsfragen konfrontiert werden. Ronella möchte deshalb mehr Bewusstsein für die Cybersicherheit schaffen und die Menschen auf die Risiken und Fallstricke aufmerksam machen.