Browser window with 123Movies Logo

Sicheres Streaming auf 123Movies – Legalität und Alternativen

Zuletzt bearbeitet: 14 September 2020
Lesezeit: 6 Minuten, 33 Sekunden
Klicken Sie hier für eine kurze Zusammenfassung des Artikels
Sicheres Streaming auf 123Movies – Legalität und Alternativen: Zusammenfassung

123Movies ist keine neue Seite und hat sich zu einer sehr beliebten Adresse für das Streaming von Filmen entwickelt. Jedoch ist das Streaming auf 123Movies in Ihrem Land möglicherweise illegal und strafbar. Für diese Länder haben wir eine Liste mit (legalen) Alternativen erstellt. Dies sind die wichtigsten Punkte:

  • Streaming auf 123Movies ist in Ihrem Land wahrscheinlich verboten. Ob tatsächlich eine Strafverfolgung von Urheberrechtsverletzungen stattfindet, hängt von den Ressourcen des jeweiligen Landes ab.
  • Im März 2018 wurde die offizielle 123Movies-Seite abgeschaltet und durch den Text „Respektiert Filmemacher und bezahlt für Filme und Serien“ ersetzt. Jede Seite nach 2018 ist also eine Kopie der ursprünglichen Seite von anderen Betreibern.
  • Beliebte legale Alternativen zu 123Movies sind kostenpflichtige Dienste wie Netflix, Disney Plus und Amazon Prime.

Bleiben Sie anonym und sicher auf 123Movies: Bekannterweise benutzen viele User von Streaming-Seiten VPNs, um ihre Sicherheit und Privatsphäre zu schützen. Dies trifft auch auf 123Movies zu. Ein bekanntes und beliebtes VPN für Streaming-Seiten ist Surfshark. Obwohl Sie mit einem VPN sicher und anonym sind und praktisch keine Spuren hinterlassen, sollten Sie sich informieren, ob 123Movies in Ihrem Land verboten ist.

Mehr über 123Movies, die legalen Alternativen und VPN-Dienste erfahren Sie in unserem ausführlichen Artikel.

123Movies war eine der beliebtesten Webseiten zum Streaming von Filmen und TV-Serien. Auch unter den Namen „GoMovies“, „GoStream“, „MeMovies“ und „123movieshub“ war 123Movies aktiv. Die offizielle Seite wurde im März 2018 abgeschaltet, aber Kopien sind bis heute über Online-Mirror erreichbar. Trotzdem ist 123Movies immer noch ein häufiger Suchbegriff auf Google, was zeigt, dass immer noch eine große Nachfrage nach Streaming-Seiten besteht.

Wie dem auch sei, weltweit behalten Strafverfolgungsbehörden alle Arten von Webseiten im Auge, auf denen urheberrechtlich geschützte Inhalte kostenlos gestreamt werden können. Ist die Nutzung von 123Movies also erlaubt? Wie schützen die Nutzer von 123Movies sich gegen Strafverfolgung? Und welche vernünftigen Alternativen gibt es?

Ist die Nutzung von 123Movies illegal?

Die Antwort auf diese Frage lautet in den meisten Fällen: Wahrscheinlich ja. Wir sagen „wahrscheinlich“, denn jedes Land hat seinen eigenen Standpunkt in Sachen Urheberrechtsverletzungen. Die meisten Länder verbieten das Herunterladen (also auch Streaming) von geschützten Inhalten. Andere Länder erlauben hingegen die private Nutzung oder sogar darüber hinaus.

Da sich die Regeln sehr unterscheiden, sollten Sie sich grundsätzlich über die Rechtslage in Ihrem Land informieren, bevor Sie eine Seite wie 123Movies, PrimeWire oder Putlocker benutzen.

Rechtslage Länder
Streaming ist legal (für private Zwecke) Polen, Schweiz, Spanien
Streaming ist illegal Australien, China, Deutschland, Finnland, Frankreich, Großbritannien, Italien, Japan, Lettland, Portugal, Russland, Südafrika, USA
Streaming ist illegal, wird aber nicht aktiv verfolgt Ägypten, Argentinien, Brasilien, Dänemark, Griechenland, Indien, Israel, Iran, Kanada, Kolumbien, Mexiko, Niederlande, Philippinen, Rumänien, Singapur, Slowakei, Slowenien, Tschechien, Uruguay

Beachten Sie, dass es praktisch keinen Unterschied macht, ob Sie urheberrechtlich geschützte Inhalte herunterladen oder streamen. Streaming bedeutet lediglich, dass Sie etwas herunterladen und sofort abspielen. Wenn Sie die Seite verlassen, werden die jeweiligen Daten zwar aus dem Cache entfernt, Sie haben diese nichtsdestotrotz heruntergeladen. Streaming ist vergleichbar mit dem Herunterladen eines Torrents, die Datei abspielen und sofort wieder löschen.

Was sind die rechtlichen Folgen, wenn man 123Movies benutzt?

Nicht nur die Regeln in puncto Streaming sind unterschiedlich von Land zu Land, auch die jeweiligen Strafen. In Deutschland drohen saftige Geldstrafen, wenn die Behörden feststellen, dass Sie illegal downloaden. In anderen Ländern wird oft nur eine Verwarnung ausgesprochen. Eine Strafverfolgung ist schwierig, denn es bleiben keine Daten auf dem Computer zurück; aus den Verbindungsdaten kann der Download aber leicht nachvollzogen werden, mittels Ihrer IP-Adresse.

Viele Länder betreiben nicht sonderlich großen Aufwand, um die Nutzer illegaler Streaming-Seiten zu verfolgen. Oft werden die Betreiber solcher Dienste verfolgt, nicht die einzelnen Nutzer. Wenn Ihr Land jedoch strenge Regeln umsetzt, können die Bußgelder schnell sehr teuer werden. Lesen Sie mehr dazu in unserem Artikel zu diesem Thema.

123Movies sicher nutzen

Da die Nutzung von 123Movies vielerorts verboten ist, können wir die Nutzung in den jeweiligen Ländern natürlich nicht gutheißen. Es gibt jedoch auch eine Reihe von Ländern, in denen solche Dienste erlaubt sind oder geduldet werden.

In den Ländern, in den kein Verbot besteht, sollten Sie sich bei der Nutzung von Streaming-Seiten unbedingt vor Überwachung, Viren und Hackern schützen. Wir empfehlen eine Kombination aus einem guten Anti-Viren-Programm und einem vernünftigen VPN-Dienst. Ein beliebter VPN-Anbieter ist Surfshark. Solch ein VPN-Dienst verbirgt alle Ihre Internet- und Streaming-Aktivitäten vor Ihrem Internetprovider und den Behörden.

Surfshark
Angebot:
Sicheres und anonymes Internet für nur €2,09 pro Monat
8.8
  • Sehr nutzerfreundlich und funktioniert mit Netflix und Torrents.
  • 30-Tage Geld-zurück-Garantie ohne Angabe von Gründen
  • Günstig mit vielen zusätzlichen Optionen
Besuche Surfshark

Die Kombination aus Anti-Viren-Software und VPN schützt Sie effektiv gegen Malware und spionierende Webseiten. Wir wollen dennoch unterstreichen, dass das kostenlose Herunterladen und Streaming geschützter Inhalte nur in wenigen Ländern erlaubt ist. Auch wenn ein VPN Ihre Internetverbindung anonymisiert und verhindert, dass Ihre Nutzung von z.B. 123Movies entdeckt wird, sollten Sie sich an die lokale Gesetzgebung halten. Informieren Sie sich grundsätzlich über die geltende Rechtslage.

Ist 123Movies gefährlich?

Wir haben bereits besprochen, dass die Nutzung von Seiten wie 123Movies unter Umständen illegal ist. Wir haben jedoch noch nicht die möglichen Sicherheitsrisiken erläutert.

Wenn wir uns Webseiten wie 123Movies ansehen, ist es schwer zu sagen, ob eine Seite „sicher“ ist. Das ist abhängig von einer Vielzahl an Faktoren und zum Großteil auch vom Betreiber der Seite.

Da die offizielle Webseite von 123Movies nicht mehr online ist, kann die Datenbank nur noch über Kopien der Seite erreicht werden. Diese Kopien werden auch „Mirror“ genannt und es ist unklar, ob die ursprünglichen Betreiber von 123Movies dahinterstecken oder jemand völlig anderes. Es gibt also keine Qualitätskontrolle. Der Betreiber eines Mirrors kann unbemerkt Malware in den Code der Seite einfügen oder Ihre Daten verfolgen. Durch die Vielzahl an Kopien ist es unmöglich zu sagen, welcher Mirror bzw. ob überhaupt ein Mirror sicher ist. Wahrscheinlich sind einige unbedenklich und andere nicht. Die einzige Art und Weise sich selbst zu schützen ist mit einem VPN und Anti-Viren-Software, oder 123Movies gar nicht erst aufzurufen.

Vertrauen Sie den Mirrors nicht

Wie bereits erwähnt, wurde die 123Movies Webseite 2018 abgeschaltet. Bei allen Seiten, die heutzutage wie 123Movies aussehen oder den Namen benutzen, handelt es sich also um eine Kopie bzw. Mirror. Diese Kopien sehen dem Original manchmal zwar extrem ähnlich, welcher Betreiber dahintersteckt ist jedoch unklar. Manche Mirrors verbreiten Malware und es ist schwer, diese Seiten zu melden: Innerhalb kürzester Zeit werden Mirrors abgeschaltet und unter einem neuen Namen wieder ins Internet gestellt.

Legale Alternativen zu 123Movies

Leider gibt es so gut wie keine Streaming-Seiten, die sowohl legal als auch kostenlos sind. Die einfachste Methode, Filme und Serien anzusehen, ist mit einem Anbieter-Abo: Für einen relativ kleinen Preis können Sie eine unglaublich große Datenbank an Serien und Filmen nutzen. Zwar sind dort vielleicht nicht immer sofort die neuesten Filme und Serienfolgen zu finden, das Angebot ist trotzdem riesig.

Im Folgenden finden Sie einige legale Alternativen zu 123Movies:

Streaming-Dienst Anmerkungen
Netflix Netflix ist allgemein bekannt und der größte Streaming-Anbieter mit einem breiten Katalog an Filmen und Serien. Darum ist Netflix für viele eine gute Wahl. Darüber hinaus können Sie das Netflix-Angebot selbst erweitern, wenn Sie ein VPN benutzen.
Amazon Prime Video Amazon Prime ähnelt Netflix sehr. Das Angebot ist etwas kleiner, umfasst aber viele exklusive Inhalte. Auch der Preis ist etwas geringer.
Disney Plus Disney Plus dreht sich, wie der Name sagt, um Disney. Jeder Disney-Fan sollte sich diesen Dienst auf jeden Fall ansehen. Einer der beliebtesten Titel ist The Mandalorian.
HBO Max HBO Now gehört zur amerikanischen Mediengruppe HBO. Das Angebot ist zwar kleiner als bei Netflix, umfasst aber einige sehr hochwertige und beliebte Produktionen wie Band of Brothers, The Sopranos und natürlich Game of Thrones.
Hulu Hulu ist vor allem für Sport zu empfehlen. Günstiger als Netflix, aber weniger Filme. In manchen Ländern ist Hulu nicht verfügbar, nutzen Sie dann ein VPN, um Hulu in einem anderen Land aufzurufen.
YouTube TV YouTubeTV ist im Vergleich relativ teuer, funktioniert aber auch etwas anders als die anderen Dienste. Statt Zugang zu Filmen und Serien, bekommt man Zugang zu 70 TV-Sendernetzwerken, z.B. Fox, ESPN, ABC und CBS, mit nur einem Abo.
Sling TV Sling TV funktioniert wie YouTubeTV, jedoch können Sie selbst Ihr Senderpaket zusammenstellen.

Diese Dienste können weltweit benutzt werden. Manche fokussieren sich auf den US-Markt, andere expandieren in immer mehr Länder, wie z.B. Disney Plus. Wenn ein Anbieter in Ihrem Land noch nicht vertreten ist, können Sie mit einem Premium VPN Ihren virtuellen Standort verändern und so das volle Angebot nutzen.

Warnung: Der obenstehende Artikel versteht sich als Informationsangebot. Wir sind keine Juristen und geben keine juristischen Ratschläge; der Artikel sollte nicht als solcher verstanden werden. Die Rechtslage ist den jeweiligen Ländern ändert sich stetig und Nutzer sollten sich grundsätzlich informieren. Wenn Sie Fragen zu der geltenden Gesetzeslage haben, kontaktieren Sie einen lokalen Experten.

Sicheres Streaming auf 123Movies – Legalität und Alternativen: Häufig gestellte Fragen

Sie haben eine Frage zu 123Movies? Sehen Sie sich unsere „Häufig gestellten Fragen“ an. Finden Sie dort keine Antwort? Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Wahrscheinlich nicht. Wir sagen „wahrscheinlich“, denn die Rechtslage unterscheidet sich von Land zu Land. Wer 123Movies benutzen will, sollte sich über die lokal gültigen Gesetze informieren. Lesen Sie sich außerdem unseren Artikel zu 123Movies und die legalen Alternativen durch.

Das ist davon abhängig, in welchem Land Sie sich befinden. In manchen Ländern ist die Nutzung illegal, in anderen nicht. In vielen Ländern, in denen Seiten wie 123Movies verboten sind, werden die einzelnen Nutzer nicht verfolgt. Die möglichen Folgen erstrecken sich bis zu Strafen im 3 bis 4-stelligen Bereich.

Wahrscheinlich nicht. Sie riskieren nicht nur ein Bußgeld, sondern Malware, Viren und Hackerangriffe. Die offizielle Seite von 123Movies wurden abgeschaltet, es existieren nur noch Kopien. Wer hinter diesen Kopien steckt ist unklar und diese Betreiber können allerlei Malware in die Seite einfügen.

Einige beliebte und legale Alternativen zu 123Movies:

  • Netflix
  • Hulu
  • Disney Plus
  • YouTube TV
  • Sling TV
  • HBO Now

Für diese Dienste benötigen Sie ein kostenpflichtiges Abo und möglicherweise sind nicht alle in Ihrem Land verfügbar.

Technik-Journalistin
Ronella denkt ständig darüber nach, wie wir unsere digitale Gesellschaft so sicher wie möglich gestalten können. Große digitale Entwicklungen bedeuten auch, dass wir ständig mit neuen Sicherheitsfragen konfrontiert werden. Ronella möchte deshalb mehr Bewusstsein für die Cybersicherheit schaffen und die Menschen auf die Risiken und Fallstricke aufmerksam machen.

Mehr Artikel aus dem ‘Streaming’ Dossier

Kommentare
Einen Kommentar verfassen
Einen Kommentar verfassen