Was ist eine VPN-Verbindung? - VPNoverview
svpt-ptnbitfresende

Was ist eine VPN-Verbindung?

Eine VPN Verbindung ist eine sichere Internetverbindung

Ein virtuelles privates Netzwerk (VPN) ist ein privates Netzwerk in einem öffentlichen Netzwerk, zum Beispiel im Internet. Eine VPN Verbindung leitet die Internetdaten über einen externen Server durch eine sichere Verbindung weiter. Das heißt, wenn Sie aus Amsterdam eine VPN Verbindung herstellen mit einem VPN- Server in New York, dann wird Ihr Internetverkehr via New York umgeleitet. Für Sie als Nutzer hat das auf den ersten Blick keine Auswirkungen, aber es bietet viele Vorteile, die wir Ihnen hier im weiteren Verlauf erklären werden.

Anonym durchs Internet mit einer VPN-Verbindung

Durch eine VPN Verbindung wird Ihre Identität im Internet verschlüsselt. Die Computer/ Server (z.B. Websites, Chatrooms und Downloadprogramme) mit denen Sie sich verbinden denken, dass Sie der VPN Server selber sind. Ihre eigene IP-Adresse wird also verschlüsselt und die IP-Adresse des VPN Servers angezeigt beim Empfänger, das heißt auch Ihr digitaler Standort verändert sich in den des gewählten VPN Serverstandorts (Beispiel oben, Sie sind in Amsterdam und der Server in New York). Ihre eigene (echte) IP-Adresse und Ihr tatsächlicher Standort bleiben also anonym.

Was ist eine VPN-Verbindung

Sicherer durch das Internet mit einer VPN-Verbindung

Der Internetverkehr zwischen Ihrem Gerät (Laptop, Tablet oder Smartphone) und dem des VPN Servers wird hochgradig verschlüsselt (Encyption). Hierdurch wird Dritten (Hacker oder Geheimdiensten) der Einblick in Ihre Aktivitäten verwehrt. VPN Verbindungen sind weltweit nutzbar und schützen uns vor öffentlichen Wifi Netzwerken, wie zum Beispiel auf Flughäfen oder in Kaffees.

Es gibt viele Gründe warum wir VPN Verbindungen nutzen; Hier ein paar Beispiele:

Besten VPN-Anbieter von 2017