Welches ist das schnellste VPN? Sehen Sie sich unseren VPN Geschwindigkeitstest an

Laptop with VPN graphics speedtest
Klicken Sie hier für eine Zusammenfassung dieses Artikels
Zusammengefasst: das schnellste VPN

Ein VPN hilft Ihnen, Ihre Online-Sicherheit, Privatsphäre und Freiheit zu gewährleisten. Das ist natürlich sehr schön, aber einige VPNs verlangsamen Ihre Internetverbindung. Obwohl das eigentlich logisch ist, da alle Ihre Daten über einen externen VPN-Server umgeleitet werden, möchten Sie wahrscheinlich nicht zu sehr gebremst werden. Aus diesem Grund haben wir die Verbindungsgeschwindigkeit der beliebtesten VPNs getestet.

Surfshark ging aus unseren Tests als Rundum-Sieger hervor. Neben der Geschwindigkeit schneidet Surfshark in unseren allgemeinen Tests auch in anderen Bereichen hervorragend ab. Wenn Sie mehr über diesen Anbieter erfahren möchten, können Sie unseren Testbericht lesen oder auf die Schaltfläche unten klicken.

Scrollen Sie nach unten, um mehr über unsere Tests und eine Top 3 der schnellsten VPNs sowohl für lokale Server als auch für entfernte Server zu erfahren.

Laptop with rocketFür ein angenehmes Interneterlebnis ist die Geschwindigkeit einer VPN-Verbindung wichtig. Ein schnelles VPN sorgt zum Beispiel dafür, dass Sie nicht lange auf den Download von Dateien warten müssen. Die Verbindungsgeschwindigkeit kommt auch beim Streaming von Serien oder Filmen ins Spiel. Mit höheren Geschwindigkeiten können Sie Ihre Lieblingsfilme und -serien ohne Ruckler und lange Pufferzeiten ansehen. In dieser Analyse haben wir die Geschwindigkeit einiger bekannter, blitzschneller VPN-Anbieter getestet, um Ihnen unsere Top 3 der schnellsten VPNs zu präsentieren.

Geschwindigkeitstest verschiedener VPN-Anbieter

Um den Einfluss externer Faktoren auf die Tests zu minimieren, haben wir alle VPNs am selben Tag zur selben Zeit über eine kabelgebundene Verbindung getestet. Dadurch wird sichergestellt, dass Ausfälle im WLAN-Netzwerk keine unfairen Ergebnisse verursachen. Zuerst testen wir unsere eigene Internetverbindung ohne VPN und dann die Verbindungen über verschiedene VPN-Anbieter.

Zu Beginn wollen wir die Geschwindigkeit eines lokalen VPN-Servers analysieren. Dazu verbinden wir uns mit einem niederländischen VPN-Server von unserem Heimatstandort in den Niederlanden aus. Dann testen wir die Geschwindigkeit über speedtest.net.

Danach verbinden wir uns mit einem amerikanischen Server des VPN-Anbieters und testen die Geschwindigkeit erneut. Wir wiederholen dies für jeden Anbieter, um einen vollständigen Überblick über seine Geschwindigkeiten für lokale Server und seine Geschwindigkeiten für entfernte Server zu erhalten.

Welche VPNs haben wir getestet?

Zunächst einmal haben wir unsere Top 5 der besten VPNs getestet. Wir haben auch einige andere beliebte VPN-Anbieter getestet. Dazu gehören VPN-Anbieter, die für ihre Geschwindigkeit bekannt sind oder Anbieter, die die meisten Nutzer bereits kennen. Im Folgenden finden Sie einen kurzen Überblick über die von uns getesteten VPNs:

VPN-AnbieterTestgrund
ExpressVPNLaut unseren Experten ist dies das beste VPN in vielen Bereichen. ExpressVPN ist schon seit geraumer Zeit in unserer Top 5. Auch bei unserem letzten Test lag es an der Spitze. Kann ExpressVPN dem Hype gerecht werden?
CyberGhostCyberGhost rangiert auf dem zweiten Platz unserer Top 5 und ist für seine Benutzerfreundlichkeit bekannt. Aber wie schnell ist dieses VPN?
NordVPNDie Geschwindigkeit war früher der Nachteil von NordVPN, aber heutzutage hat sich das Ganze stark verbessert. Wir sind daher gespannt, wie dieser Anbieter punkten wird.
SurfsharkSurfshark ist ein relativ neues VPN. Wir testen, ob es auf der Höhe der Zeit ist.
Private Internet AccessPrivate Internet Access (PIA) ist bekannt für seine Sicherheit und starke Verschlüsselung. Die Frage ist, ob es mit diesen hohen Schutzniveaus noch eine gute Geschwindigkeit beibehalten kann.
CactusVPNCactusVPN zeichnet sich durch eine einfache, benutzerfreundliche Software und schnelle Server aus. Deshalb sind wir sehr gespannt, ob dieses VPN in Sachen Geschwindigkeit mit den Top-Playern mithalten kann.
VyprVPNVyprVPN ist ein sehr beliebtes VPN in vielen Ländern. Daher konnten wir es nicht aus unseren Tests herauslassen.
IPVanishIPVanish ist ein weiteres VPN, das in unseren früheren Tests sehr gut abgeschnitten hat. Obwohl es nach einigen Sicherheitsskandalen in Verruf geraten ist, sind wir immer noch neugierig auf die Geschwindigkeit dieses VPNs.
TunnelBearTunnelBear ist eine sichere, kostenlose VPN-Option und kann daher als Beispiel für die Geschwindigkeit von kostenlosen VPNs dienen.

Welche VPNs sind die Schnellsten? – Ergebnisse

Unsere eigene Datenverbindung ist mit einer Download-Geschwindigkeit von 503,51 Mbit/s recht schnell. Daher betrachten wir hauptsächlich den (prozentualen) Geschwindigkeitsunterschied zwischen unserer Verbindung ohne VPN und unserer Verbindung mit einem VPN. Mit dieser Methode können wir uns ein besseres Bild davon machen, wie sich ein VPN auf Ihre Verbindungsgeschwindigkeit auswirkt. Das hat zu den folgenden Ergebnissen geführt.

Geschwindigkeitsergebnisse lokale VPN-Server

Wie in der Grafik und Tabelle unten zu sehen ist, bleiben alle getesteten VPN-Anbieter, außer PIA, über 250 Mbps auf lokalen Servern. Die Top 3 setzt sich zusammen aus CactusVPN, CyberGhost und Surfshark.

VPN speedtest graphic top speeds local server

AnbieterDownloadgeschwindigkeit (Mbps)Uploadgeschwindigkeit (Mbps)Ping% Download-geschwindigkeit% Upload-geschwindigkeit
Unsere Verbindung503.51482,113100%100%
ExpressVPN322,38171,11864%35%
CyberGhost441,67214,62488%45%
NordVPN257,20388,64951%81%
Surfshark381,40265,15476%55%
PIA131,72202,63526%42%
CactusVPN502,39504,753100%100%
VyprVPN313,77177,75462%37%
IPVanish288,1295,46657%20%
TunnelBear371,34200,61474%42%

Geschwindigkeitsergebnisse entfernter VPN-Server

Unten in der Grafik und Tabelle finden Sie eine Übersicht über die Ergebnisse unserer Geschwindigkeitstests mit weiter entfernten Servern. Surfshark sticht deutlich hervor, aber auch NordVPN und ExpressVPN zeigen hervorragende Werte. Die Geschwindigkeit der Mittelklasse-VPNs in der Liste liegt bei etwa 100 Mbps. Das ist ein gutes Ergebnis und wird für die meisten normalen Internetnutzer keine Probleme verursachen.

VPN speedtest top providers distant servers

AnbieterDownloadgeschwindigkeit (Mbps)Uploadgeschwindigkeit (Mbps)Ping% Download-geschwindigkeit% Upload-geschwindigkeit
Unsere Verbindung503.51482,113100%100%
ExpressVPN139,6826,9711428%6%
CyberGhost122,0717,307824%4%
NordVPN146,6427,247829%6%
Surfshark372,4619,027874%4%
PIA79,1271,988416%15%
CactusVPN60,489,239912%2%
VyprVPN103,4212,318421%3%
IPVanish121,1917,88224%4%
TunnelBear26,706,18975%1%

Die derzeit schnellsten VPNs

Um unsere Top 3 der schnellsten VPN-Anbieter sowohl für die lokalen als auch für die entfernten Server zu ermitteln, haben wir hauptsächlich die beste Download-Geschwindigkeit betrachtet. Für die meisten VPN-Nutzer wird dies wichtiger sein als die Upload-Geschwindigkeit.

Es hängt von Ihren persönlichen Wünschen ab, welches VPN am besten zu Ihnen passt. Zum Beispiel ist es sinnvoll, ein VPN mit schnellen Verbindungen aus der Ferne zu wählen, wenn Sie auf die amerikanische Netflix-Bibliothek zugreifen möchten, wenn Sie im Ausland sind.

Top 3 der schnellsten VPNs (lokaler Server)

Wie gesagt, keine von uns getestete Verbindung mit einem lokalen Server war wirklich langsam. Im Prinzip ist man also mit allen getesteten Anbietern gut bedient, was die Geschwindigkeit angeht. Selbst TunnelBear als kostenloses VPN ist sehr schnell. Allerdings stechen drei Anbieter hervor:

Top 3 fastest VPNs local server

Nummer 1: CactusVPN

CactusVPN ist ein kleiner Anbieter, aber wir haben uns entschieden, seine Geschwindigkeit aufgrund seines guten Rufs zu überprüfen. Darüber hinaus bietet das Unternehmen einen guten Kundenservice und eine einfach zu bedienende Software. Es stellt sich heraus, dass es die schnellsten Server für kurze Distanzen hat!

CactusVPN
Angebot:
Nur 3.25 € pro Monat für ein zweijähriges Abonnement
Von
€3.25
7.5
  • Sehr schnelles VPN
  • Einfache Schnittstelle
  • Torrents sind erlaubt
Besuche CactusVPN

Nummer 2: CyberGhost

CyberGhost hat in unseren Tests den zweiten Platz erreicht. CyberGhost war schon immer ein VPN, das sich auf die Benutzerfreundlichkeit konzentriert. Manchmal geht das auf Kosten der Geschwindigkeit, aber wir sind angenehm überrascht, dass CyberGhost so tolle Geschwindigkeiten von lokalen Servern erreicht. Es ist daher eine fantastische Wahl für Nutzer, die noch keine Erfahrung mit VPNs haben.

CyberGhost
Angebot:
1-Jahres Abo für nur €1.99 pro Monat
Von
€1.99
8.8
  • Hoher Grad an Benutzerfreundlichkeit
  • Hohe Qualität zu einem attraktiven Preis
  • Torrents und Netflix möglich
Besuche CyberGhost

Nummer 3: Surfshark

Die Verbindungsgeschwindigkeit von Surfshark ist für den lokalen Server recht gut. Wie weiter unten deutlich werden wird, ist ihre entfernte Verbindung sogar die schnellste von allen, was bedeutet, dass Surfshark eine insgesamt gute Wahl ist. Außerdem sind die Abonnements günstig und die Software ist sehr benutzerfreundlich.

Surfshark
Angebot:
Sicheres und anonymes Internet für nur €2.07 pro Monat
Von
€2.07
9.0
  • Sehr nutzerfreundlich und funktioniert mit Netflix und Torrents.
  • 30-Tage Geld-zurück-Garantie ohne Angabe von Gründen
  • Günstig mit vielen zusätzlichen Optionen
Besuche Surfshark

Top 3 Schnellste VPNs (entfernte Server)

Während die Geschwindigkeiten für lokale Server bei allen Providern zumindest passabel waren, sind die Unterschiede bei den entfernten Servern deutlich größer. Die Top 3 sieht wie folgt aus:

Top 3 fastest VPNs distant servers

Nummer 1: Surfshark

Surfshark war Dritter beim Test des lokalen Servers, aber die Verbindung zum entfernten Server ist noch schneller. Wenn Sie also auf der Suche nach einem Allround-Highspeed-VPN sind, sind Sie bei Surfshark genau richtig. Die Download-Geschwindigkeit, wenn Sie sich mit einem Server im Ausland verbinden, ist fast so hoch wie die des lokalen Servers. Dies ist außergewöhnlich!

Surfshark
Angebot:
Sicheres und anonymes Internet für nur €2.07 pro Monat
Von
€2.07
9.0
  • Sehr nutzerfreundlich und funktioniert mit Netflix und Torrents.
  • 30-Tage Geld-zurück-Garantie ohne Angabe von Gründen
  • Günstig mit vielen zusätzlichen Optionen
Besuche Surfshark

Nummer 2: NordVPN

Obwohl NordVPN den zweitniedrigsten Platz für den lokalen Test erreichte, war diese Geschwindigkeit noch in Ordnung, da alle Anbieter gut abschnitten. Außerdem sind ihre Server im Ausland im Vergleich zu anderen Anbietern sehr schnell. Dies, kombiniert mit der ausgezeichneten Sicherheit, macht NordVPN zu einer großartigen Option für jeden, der ausländische Seiten freischalten möchte.

NordVPN
Angebot:
Nur €2.93 pro Monat bei einem 2-Jahres Abo plus 3 Monate kostenlos.
Von
€2.93
9.3
  • Ausgezeichneter Schutz und breites Server-Netzwerk
  • Schöne und elegante Anwendung
  • Keine Protokolle
Besuche NordVPN

Nummer 3: ExpressVPN

ExpressVPN ist eine rundum gute Wahl, nicht nur wegen seiner exzellenten Geschwindigkeiten, sondern auch wegen seiner strikten „No-Log“-Politik, der einfachen Bedienung und den hervorragenden Sicherheitsbedingungen. Dieser Anbieter ist der Beste in unserem allgemeinen Test der besten VPNs. Wenn Sie gute Geschwindigkeiten und erstaunliche Funktionen im Allgemeinen wollen, ist ExpressVPN eine ausgezeichnete Option.

ExpressVPN
Unsere Wahl
Unsere Wahl
Angebot:
3 Monate gratis mit einem Jahresabo
Von
€5.68
9.5
  • Superschnelles und einfaches VPN
  • Perfekt zum anonymen Surfen, Herunterladen und Streaming (z.B. Netflix)
  • Mehr als 3000 Server in 94 Ländern
Besuche ExpressVPN

Fazit

Surfshark ist der absolut schnellste VPN-Anbieter, wenn man sowohl die lokalen als auch die entfernten Server in Betracht zieht. CactusVPN, NordVPN, und ExpressVPN schneiden bei der Geschwindigkeit ebenfalls gut ab. Dennoch bleiben Geschwindigkeitstests eine Momentaufnahme.

Oft sieht man, dass die Geschwindigkeit eines VPN-Servers sehr stark schwankt. Das kann unterschiedliche Ursachen haben. Zum Beispiel kann ein bestimmter Server zum Zeitpunkt des Tests stärker ausgelastet sein als normal. Wir konnten auch nicht für jeden Anbieter genau das gleiche Protokoll wählen, da nicht jeder Anbieter die gleichen Protokolle verwendet. Dadurch kann ebenfalls ein verzerrtes Bild entstehen.

Sie sollten sich auch darüber im Klaren sein, dass der Grad der Verschlüsselung von Anbieter zu Anbieter unterschiedlich ist. NordVPN ist für seine starke Verschlüsselung und Sicherheit bekannt, hat aber dennoch recht gut abgeschnitten. Allerdings führt diese Sicherheit manchmal zu einer langsameren Verbindung. Diese Abwägung müssen Sie selbst treffen: Was ist Ihnen bei einem VPN am wichtigsten? Wenn es die Geschwindigkeit ist, dann ist die obige Übersicht sehr wertvoll, aber verlieren Sie die anderen Faktoren nicht aus den Augen.

Außerdem konnten wir nicht alle verfügbaren VPN-Dienste in unsere Tests einbeziehen. Wir haben hauptsächlich große, bekannte Anbieter ausgewählt. Andere, weniger bekannte Anbieter, wie beispielsweise CactusVPN, haben wir getestet, weil sie einen Ruf für hohe Geschwindigkeiten haben.

Kurz gesagt: Lassen Sie sich bei der Wahl eines VPNs nicht allein von der Geschwindigkeit leiten. Für viele Menschen ist die Geschwindigkeit ein wichtiger Faktor, aber es gibt auch andere Aspekte, die sich lohnen. In jedem Fall empfehlen wir Ihnen, auch einen Blick auf unsere allgemeine Übersicht über die besten VPN-Dienste zu werfen. Das wird Ihnen helfen, eine informierte Wahl zu treffen und das VPN zu finden, das am besten zu Ihnen passt.

Das schnellste VPN - Häufig gestellte Fragen

Benötigen Sie eine schnelle Antwort auf Ihre Frage? Dann klicken Sie auf eine der häufig gestellten Fragen unten. Ihr Problem könnte in kürzester Zeit gelöst sein!

Cactus VPN ist der schnellste VPN-Anbieter für unseren lokalen Server. Die von diesem Anbieter erreichten Geschwindigkeiten sind vergleichbar mit der Geschwindigkeit unserer Verbindung ohne VPN, was eine sehr gute Leistung ist. Es muss jedoch gesagt werden, dass wir auf weitere Anbieter gestoßen sind, die fantastische Ergebnisse erzielt haben. Wenn Sie sie alle sehen wollen, lesen Sie unseren vollständigen Artikel.

Der schnellste VPN-Server für entfernte Server ist Surfshark. Dieser Anbieter stach in unseren Geschwindigkeitstests wirklich hervor. Surfshark ist auch ein rundum guter VPN-Anbieter und daher immer eine gute Wahl. Die Geschwindigkeiten sind sowohl bei lokalen als auch bei entfernten Servern sehr hoch.

Das schnellste VPN in unseren Tests war SurfShark. Dieser Anbieter erreicht hohe Geschwindigkeiten auf VPN-Servern sowohl in den Niederlanden als auch in den USA. Das bedeutet, dass das Streamen von Inhalten über einen Server im Ausland (etwa um ausländische Versionen von Netflix zu sehen) mit Surfshark sehr flüssig und einfach ist.

Da der Datenverkehr Ihrer Internetverbindung nur eine kurze Strecke zurücklegen muss, wenn Sie einen lokalen Server wählen, ist die Verzögerung auf Ihrer Verbindung sehr gering beziehungsweise gar nicht spürbar.

Wird Ihr Internetverkehr jedoch zum Beispiel durch die USA geleitet, dauert es einfach länger, bis Sie Ihr Ziel erreichen. Es ist daher ratsam, nur dann Server an Standorten im Ausland zu nutzen, wenn dies wirklich Vorteile bietet, wie beispielsweise den Zugriff auf ausländische Netflix-Bibliotheken.

Ein schnelles VPN ist besonders nützlich für Spiele, Streaming oder das Herunterladen großer Dateien. Außerdem kann das anonyme Surfen ziemlich nervig werden, wenn alles eine große Verzögerung hat. Allerdings ist die Geschwindigkeit nicht der einzige wichtige Vorteil eines VPNs. Wir empfehlen Ihnen, auch auf die Datenschutzrichtlinien, die Anzahl der Serverstandorte, die Kosten und die Benutzerfreundlichkeit zu achten. Für die besten Allround-VPNs werfen Sie einen Blick auf unsere Übersicht der besten VPNs.

Technik-Journalistin
Ronella denkt ständig darüber nach, wie wir unsere digitale Gesellschaft so sicher wie möglich gestalten können. Große digitale Entwicklungen bedeuten auch, dass wir ständig mit neuen Sicherheitsfragen konfrontiert werden. Ronella möchte deshalb mehr Bewusstsein für die Cybersicherheit schaffen und die Menschen auf die Risiken und Fallstricke aufmerksam machen.
2
Kommentare
Einen Kommentar verfassen
  1. Hallo, Ich habe eine 1GBits WAN Anbindung, habe alle VPN Anbieter ausprobiert, bei keinem komme ich über eine Geschwindigkeit von 130 MBits. Wie kommt ihr auf 300 oder 500 MBits, was habt ihr für Einstellungen verwendet?

    Viele Grüße, Heino

    • Wir verwenden meist die Basis-VPN-Einstellungen. Entweder OpenVPN oder WireGuard. Die Geschwindigkeit kann variieren, abhängig davon, wie viele Leute den Server benutzen oder welche Tageszeit es ist, aber wenn Sie 1Gbits WAN haben, sollte die Geschwindigkeit nicht so tief wie 130 MBits fallen. Wenn das trotzdem der Fall ist, setzen Sie sich vielleicht mit dem VPN-Anbieter in Verbindung, um zu sehen, ob er Ihnen helfen kann.

Einen Kommentar verfassen