Antiviren-Tests

Antiviren-Tests

Die folgende Übersicht listet die verschiedenen Antiviren-Programme auf, die bisher unsere Tests bestanden haben. Sie sind nach Leistungsbewertung aufgelistet, beginnend mit der am höchsten bewerteten Software. Wir testen laufend verschiedene Anbieter, daher wird diese Übersicht immer wieder aktualisiert. Scrollen Sie nach unten, um weitere Informationen über unsere Testmethodik zu erhalten.

Welche Anforderungen muss ein Antiviren-Programm erfüllen?

Um Ihre Privatsphäre und Ihre Online-Sicherheit zu gewährleisten, ist es wichtig, einen geeigneten Virenscanner zu kaufen, einen, der Ihren Bedürfnissen und Vorlieben entspricht. Aber auf welche Faktoren sollten Sie beim Kauf eines Antiviren-Programms achten? Es gibt einige Dinge, die Sie im Hinterkopf behalten sollten. Die wichtigsten haben wir im Folgenden für Sie aufgelistet.

Eigenschaften und Preis

Sehen Sie sich die verschiedenen Funktionen an, die ein Virenscanner bietet, und prüfen Sie, ob diese Ihren Anforderungen und Vorlieben entsprechen. Natürlich ist auch der Preis ein entscheidender Faktor. Wie bei vielen anderen Software-Programmen gibt es auch bei Virenscannern kostenpflichtige und kostenlose Versionen.

Wie VPNs können auch viele kostenlose Virenscanner eine Überlegung wert sein. Nicht, dass kostenlose Versionen die gleichen Optionen und Funktionen wie kostenpflichtige Versionen haben. In den meisten Fällen sind Ihre Möglichkeiten eher begrenzt. Nichtsdestotrotz beziehen wir kostenlose Versionen immer in unsere Testzyklen ein.

Sicherheit

Wie sieht es mit dem tatsächlichen Schutz vor Viren und Malware-Angriffen aus, den ein Antiviren-Programm bietet? Und wie sieht es mit der Anzahl der harmlosen Dateien aus, die es fälschlicherweise als schädlich kennzeichnet?

Um die verschiedenen Virenscanner zu beurteilen, haben wir sie selbst getestet und unsere Ergebnisse mit Informationen aus den Testergebnissen von AV-Comparatives verglichen. Diese Tests sind von höchster Qualität und geben zusätzlichen Aufschluss darüber, wie Antiviren-Programme im Vergleich zueinander stehen.

Privatsphäre

Genauso wichtig ist die Art und Weise, wie ein Anbieter mit Ihren Daten umgeht. Deshalb haben wir viel Zeit damit verbracht, mögliche Datenschutzverstöße oder andere Probleme zu recherchieren, die bei den einzelnen Anbietern aufgetreten sein könnten. Denken Sie zum Beispiel an Praktiken wie den Weiterverkauf von Benutzerdaten.

Benutzerfreundlichkeit

Auch die Benutzerfreundlichkeit eines Virenscanners ist wichtig, besonders für unerfahrene Benutzer. Das Herunterladen und Installieren der Software sollte schnell und einfach erfolgen. Einmal installiert, sollte der Virenscanner seine Arbeit mehr oder weniger selbstständig verrichten. Und wenn Sie hier und da ein paar Dinge ändern wollen, sollte es nicht allzu schwierig sein, herauszufinden, wie man das macht.

Schön ist es auch, wenn Ihre Fragen schnell beantwortet werden. Deshalb ist es auch wichtig, wie gut der Kundenservice des Anbieters ist. Auch das fließt in unsere Leistungsbewertungen ein.

Geschwindigkeit und Systemauslastung

Achten Sie nicht zuletzt auf die Geschwindigkeit der Scans. Sie wollen nicht stundenlang warten, bis die Überprüfung abgeschlossen ist. Außerdem sollte die Systemlast eines Virenscanners nicht so hoch sein, dass er Ihren PC so stark ausbremst, dass er fast unbenutzbar ist. Im Gegenteil, Sie sollten gar nicht merken, dass Ihr Virenscanner überhaupt läuft.

Daher ist es wichtig zu wissen, ob ein Antiviren-Programm Ihren Computer ausbremst. Um das zu testen, haben wir mehrere Programme laufen lassen, während der Virenscanner lief, und uns den prozentualen Anteil des Arbeitsspeichers, der Festplatte und der Prozessorkapazität angesehen, den die Antiviren-Programme während der Arbeit belegten.