VPN Explained Wordweb

Was ist ein VPN?

Zuletzt bearbeitet: 21 Juni 2019
Lesezeit: 5 Minuten, 24 Sekunden

Eine VPN Verbindung ist eine sichere Internetverbindung

Ein virtuelles privates Netzwerk (VPN) ist ein privates Netzwerk in einem öffentlichen Netzwerk, zum Beispiel im Internet. Eine VPN Verbindung leitet die Internetdaten über einen externen Server durch eine sichere Verbindung weiter. Das heißt, wenn Sie aus Amsterdam eine VPN Verbindung herstellen mit einem VPN- Server in New York, dann wird Ihr Internetverkehr via New York umgeleitet. Für Sie als Nutzer hat das auf den ersten Blick keine Auswirkungen, aber es bietet viele Vorteile, die wir Ihnen hier im weiteren Verlauf erklären werden.

Anonym durchs Internet mit einer VPN-Verbindung

Durch eine VPN Verbindung wird Ihre Identität im Internet verschlüsselt. Die Computer/ Server (z.B. Websites, Chatrooms und Downloadprogramme) mit denen Sie sich verbinden denken, dass Sie der VPN Server selber sind. Ihre eigene IP-Adresse wird also verschlüsselt und die IP-Adresse des VPN Servers angezeigt beim Empfänger, das heißt auch Ihr digitaler Standort verändert sich in den des gewählten VPN Serverstandorts (Beispiel oben, Sie sind in Amsterdam und der Server in New York). Ihre eigene (echte) IP-Adresse und Ihr tatsächlicher Standort bleiben also anonym.

Wie funktioniert eine VPN-Verbindung

Sicherer durch das Internet mit einer VPN-Verbindung

Der Internetverkehr zwischen Ihrem Gerät (Laptop, Tablet oder Smartphone) und dem des VPN Servers wird hochgradig verschlüsselt (Encyption). Hierdurch wird Dritten (Hacker oder Geheimdiensten) der Einblick in Ihre Aktivitäten verwehrt. VPN Verbindungen sind weltweit nutzbar und schützen uns vor öffentlichen Wifi Netzwerken, wie zum Beispiel auf Flughäfen oder in Kaffees.

Es gibt viele Gründe warum wir VPN Verbindungen nutzen; Hier ein paar Beispiele:

  • Die Internetverbindung schützen vor Hackerangriffen oder Geheimdienstabhörungen.
  • Die Anonymisierung des Verlaufs durch die Verschlüsselung der IP-Adresse und des Standorts.
  • Anonymes Herunterladen, ohne Risiko von Datenschutzverletzungen.
  • Zugangsbeschränkung von Websites oder Diensten für bestimmte Länder (Netflix USA nicht außerhalb des Landes verfügbar)
  • Das Umgehen von solchen Zugangsbeschränkungen durch VPN- Servergebrauch des gewünschten Landes.
  • Das Umgehen von lokaler Zensur, vor allem in Ländern mit einer Diktatur (Türkei, China, Nord Korea)

Wie funktioniert eine VPN-Verbindung?

Eine VPN Verbindung (Virtual Privat Network) leitet den Internetverkehr von Benutzern via externer VPN Servern um. Alle empfangenen und versendeten Daten laufen durch die gesicherte und verschlüsselte Verbindung des VPN Servers. Dabei wird ein Verschlüsselungsprotokoll auf die Daten angewendet, wodurch das Lesen oder Abfangen der Daten durch Hacker, Regierungen und Internetprovidern unmöglich wird. Außerdem wird die echte IP Adresse des VPN Benutzers dadurch verborgen, dass die Verbindung nun über den VPN Server läuft. Alle Webseiten, die ein Benutzer besucht, registrieren nur die nichtssagende IP Adresse des VPN Servers an Stelle der echten Benutzer IP. Die Art und Weise wie eine VPN funktioniert trägt so zum Schutz der Privatsphäre des Benutzers bei.

Graphische Darstellung der Funktionsweise einer VPN

Wenn wir die Abbildung betrachten, dann läuft der Datenverkehr normalerweise über die reguläre ungesicherte Verbindung, dargestellt durch die rote Linie. Wenn Benutzer eine VPN Verbindung einstellen, dann wird der Datenverkehr über die gesicherte VPN Verbindung geleitet, dargestellt durch die grüne Linie. Hacker, Regierungen, Internetanbieter und Webseiten die wir besuchen haben keine Einsicht oder Zugang zu der gesicherten Verbindung.

Zusammenfassung: Wie funktioniert eine VPN Verbindung

Eine VPN Verbindung beschützt die Privatsphäre eines Benutzers, bietet Freiheit im Netz und sichert die Internetverbindung. Wenn man sich mit einer VPN verbindet, dann:

  • Wird der Datenverkehr über einen externen VPN Server umgeleitet
  • Bekommt man eine neue IP Adresse zugewiesen, die nicht zum Benutzer zurück verfolgt werden kann
  • Wird der Datenverkehr durch verschiedene Verschlüsselungsprotokolle verschlüsselt

Was kann man mit einer VPN Verbindung machen? Die Vorteile einmal aufgelistet

Es gibt mehrere Gründe, warum Leute zu einer VPN Verbindung wechseln. Die Gründe hängen eigentlich immer mit Sicherheit, Privatsphäre und Freiheit im Internet zusammen. Die Nutzung einer VPN Verbindung hat mehrere Vorteile, die wir ihnen im Folgenden aufgelistet haben:

  • Die IP-Adresse wird verborgen und der Nutzer bleibt damit anonym
  • Der Datenverkehr wird verschlüsselt, womit man öffentliche WLAN-Netzwerke sicher nutzen kann
  • Geographische Blockaden können umgangen werden
  • Nutzer können sicher und anonym downloaden
  • Zensur kann umgangen werden
  • Man kann online günstiger shoppen

1. Die IP-Adresse wird verborgen

Der Nutzer bekommt die IP-Adresse des VPN Servers zugeteilt und verbirgt somit seine eigene und bleibt daraufhin anonym im Internet. Die IP-Adresse ist nämlich ein einmaliger Identifizierungscode, womit man Leute im Internet erkennen und zurückverfolgen kann. Mit einer neuen inkognito IP-Adresse bleibt es Regierungen, Geheimdiensten, Hackern und der Eigentümern der Webseite verwehrt uns mit der IP-Adresse zu identifizieren. Die zugewiesene IP-Adresse ist nämlich nicht mehr mit uns verlinkt.

2. Der Datenverkehr wird verschlüsselt

Eine VPN Verbindung verschlüsselt den Datenverkehr um zu verhindern, dass Hacker und andere böswillige Personen an unsere Daten kommen. Nutzer können mit einer VPN Verbindung auch öffentliche WLAN Netzwerke sicher nutzen.

3. Geographische Blockaden können umgangen werden

Mit einer VPN Verbindung kann man den Datenverkehr über ein anderes Land laufen lassen um blockierte Webseite, Streamingdienste, VOIP-Dienste und Social Media zu erreichen. Man muss dann lediglich einen Server wählen mit einem Standort, wo die gewünschte Webseite nicht blockiert ist.

4. Nutzer können sicher und anonym herunterladen

Da die IP-Adresse verborgen und die Verbindung verschlüsselt wird, kann niemand mehr nachvollziehen, was durch wen wann heruntergeladen wird. Wenn sensible oder wichtige Daten heruntergeladen werden (zum Beispiel für die Arbeit), dann ist es für Außenstehende nicht einzusehen. Die Privatsphäre und Anonymität ist also gewährleistet.

5. Zensur kann umgangen werden

In Ländern, wo die Regierung das Internet reguliert, sind oft Webseiten mit bestimmten Inhalten blockiert. So werden kritische Nachrichtendienste Mundtot gemacht. Diese Zensuren können, genauso wie geographische Blockaden, umgangen werden mit einer VPN Verbindung. In der Pressefreiheit spielen VPN Dienste deswegen eine große Rolle.

6. Günstiger Online-Shoppen

Preise beim Online-Shoppen hängen oftmals mit dem jeweiligen Land zusammen, wo sie verkauft werden. Besucht man einen Webshop oder eine Webseite aus Deutschland, dann können die Preise signifikant anders sein, wenn man die gleiche Seite aus einem anderen Land aufruft. Mit einer VPN Verbindung kann man Server aus der ganzen Welt auswählen und somit das Land mit den günstigsten Preisen nehmen. Sehr vorteilhaft für die Kunden also!

Besten VPN-Anbieter
Hauptautor:

Mehr Artikel aus dem ‘VPN Informationen’ Dossier

Kommentare
Einen Kommentar verfassen
Einen Kommentar verfassen