best vpn for android

Das beste VPN für Ihr Android-Gerät

Zuletzt bearbeitet: 1 Mai 2020
Lesezeit: 7 Minuten, 1 Sekunde
Zusammenfassung von diesem Artikel anzeigen
Das beste VPN für Android: Zusammenfassung

Es gibt mehrere gute VPNs für Ihr Android-Gerät. Die Nutzung eines VPNs auf Ihrem Smartphone oder Tablet hat viele Vorteile: Sicheres Browsen, Schutz Ihrer Privatsphäre und das Umgehen von Internetsperren. Unsere Top 3 VPNs für Android:

  1. Surfshark
  2. ExpressVPN
  3. PIA

Wenn Sie sofort loslegen wollen, empfehlen wir Surfshark, das nicht nur auf Ihrem Android-Gerät, sondern auch auf den meisten anderen Betriebssystemen funktioniert.

Wenn Sie mehr wissen wollen über diesen und andere VPN-Anbieter für Android, lesen Sie weiter.

Wenn Sie Besitzer eines Android-Smartphones oder -Tablets sind, sollten Sie über die Nutzung eines VPNs nachdenken. Ein VPN sichert Ihre Verbindung in öffentlichen WLAN-Netzwerken und erlaubt es Ihnen, das (größere) amerikanische Netflix-Angebot von jedem Standort aus zu nutzen. Egal für welchen Zweck, es gibt eine Vielzahl an VPNs für Android, die Qual der Wahl. Manche VPN-Dienste sind langsam, andere sind schnell aber unsicher, und wieder andere sind nicht wirklich VPNs, sondern Proxys. In diesem Artikel helfen wir Ihnen, das richtige VPN für Ihr Android-Gerät zu wählen.

Worauf sollte man bei einem VPN für Android achten?

Wenn Sie ein ausgezeichnetes VPN für Android suchen, wählen Sie einen Provider mit schnellen, sicheren Verbindungen und den richtigen Serverstandorten. Abhängig davon, für welchen Zweck Sie ein VPN benutzen wollen, sind manche Anbieter besser geeignet als andere. Streamen Sie viel? Nehmen Sie ein schnelles VPN. Möchten Sie Ihre Daten schützen? Entscheiden Sie sich für ein sicheres VPN. Möchten Sie eine gesperrte ausländische Webseite benutzen? Wählen Sie ein VPN mit Servern in dem entsprechenden Land. Außerdem ist es praktisch, wenn ein VPN eine passende Android App anbietet.

Bei der Wahl des passenden VPN-Anbieter kann es nützlich sein, sich manch wichtiger Aspekte bewusst zu sein. Unsere Top 3 der besten Android VPNs wurde aufgrund der folgenden Kriterien zusammengestellt:

  • Sicherheit und Privatsphäre: Wir haben hauptsächlich die verwendeten Verschlüsselungsprotokolle und den Umgang mit Nutzerdaten (No-Log Policy) bewertet. Für die eigene Privatsphäre ist es wichtig, dass ein VPN-Anbieter keinerlei Daten über das Surfverhalten der Nutzer speichert, denn das widerspräche dem Zweck eines VPNs. Die Verschlüsselungsprotokolle bestimmen, wie schwer es für Dritte wäre, Ihre Daten abzufangen. Die meisten VPNs verwenden OpenVPN, jedoch nicht alle. Wir empfehlen einen Anbieter zu wählen, der OpenVPN anbietet.
  • Geschwindigkeit: Besonders bei Streaming und Downloads, aber auch im täglichen Gebrauch ist die Verbindungsgeschwindigkeit wichtig. Alle VPNs verringern die Geschwindigkeit Ihrer Internetverbindung. Bei manchen Anbietern ist der Unterschied kaum spürbar, bei anderen aber sehr wohl. Wir empfehlen nur Anbieter, die die Geschwindigkeit so wenig verringern wie möglich.
  • Nutzerfreundlichkeit: Manche VPNs setzen technisches Wissen voraus, andere nicht. Für die Wahl des besten Android VPN-Anbieters haben wir uns konzentriert auf solche, die für alle Nutzer geeignet sind. Mit anderen Worten, unsere Top 3 Provider sind für Jung und Alt bestens geeignet.
  • Server: Wenn Sie Intersperren umgehen wollen, ist eine große Auswahl an Servern sehr nützlich. Wenn ein Anbieter nur Server in Frankreich hat, werden Sie damit keinen Zugang zum amerikanischen Netflix erhalten. Darüber hinaus ist die Verbindung schneller, wenn sich der Server in Ihrer Nähe befindet.
  • Zusatzfunktionen: Manche VPNs bieten zusätzliche Funktionen an, die das Surfen sicherer oder das Streamen schneller machen sollen. Manchmal ist ein Kill Switch eingebaut, manchmal gibt es „dedicated“ IPs. Auch wenn dies vielleicht nicht essentiell ist, kann es für manche Nutzer wichtig sein.
  • Preis: Neben der Qualität eines VPN-Dienstes sollte auch der Preis zum jeweiligen Geldbeutel passen. Wahrscheinlich suchen Sie einen guten VPN-Anbieter zu einem günstigen Preis und darum haben wir auch den Preis bewertet für unsere Top 3.

Die besten VPNs für Android: Unsere Top 3

Basierend auf den genannten Kriterien haben wir die folgenden drei VPN-Anbieter ausgewählt, die die beste Leistung für Android-Nutzer erbringen:

1. Surfshark

Surfshark ist einer der besten und günstigsten VPN-Provider. In fast jeder Hinsicht ist dieses VPN sehr gut. Die Server sind schnell, die Auswahl an Servern und Standorten groß, die Software ist nutzerfreundlich und das Preis-Leistungsverhältnis ist ausgezeichnet. Mit Surfshark können Sie auf Ihrem Android-Gerät flüssig Videos streamen, zu einem sehr geringen Preis. Das ist besonders praktisch, wenn Sie viele Filme und Serien auf Ihrem Smartphone oder Tablet ansehen.

Surfshark
Angebot:
Sicheres und anonymes Internet für nur €1,75 pro Monat
8.8
  • Sehr nutzerfreundlich und funktioniert mit Netflix und Torrents.
  • 30-Tage Geld-zurück-Garantie ohne Angabe von Gründen
  • Günstig mit vielen zusätzlichen Optionen
Besuche Surfshark

2. ExpressVPN

ExpressVPN ist ein fantastisches VPN für Android: Extrem schnell, viele Serverstandorte und eine sehr einfache Installation auf Android-Geräten. Die App erkennt automatisch, welche Sprache Sie auf Ihrem Gerät benutzen und passt sich dem an. Neben den hohen Verbindungsgeschwindigkeiten bietet ExpressVPN auch eine extrem sichere Verschlüsselung. Mit ExpressVPN können Sie nichts falsch machen. Im Vergleich zu Surfshark ist ExpressVPN etwas besser, jedoch auch deutlich teurer. Wir finden darum, dass ExpressVPN den zweiten Platz auf dieser Liste verdient hat.

ExpressVPN
Unsere Wahl
Unsere Wahl
Angebot:
3 Monate gratis mit einem Jahresabo
9.5
  • Superschnelles und einfaches VPN
  • Perfekt zum anonymen Surfen, Herunterladen und Streaming (z.B. Netflix)
  • Mehr als 3000 Server in 94 Ländern
Besuche ExpressVPN

3. Private Internet Access – PIA

Private Internet Access (PIA) ist eine ausgezeichnete Alternative für diejenigen, die ein hochsicheres und Privacy-orientiertes VPN suchen. PIA konzentriert sich auf Sicherheit und erbringt trotzdem sehr gute Geschwindigkeiten. Etwas langsamer als ExpressVPN und ein wenig teurer als Surfshark, aber trotzdem eine gute Wahl für Android. Besonders gut gefallen uns die Sicherheitsmechanismen und Verschlüsselungsmethoden dieses Anbieters.

PIA
Angebot:
Günstig mit einer 7 Tage Geld-zurück-Garantie
8.5
  • Starker Fokus auf Datenschutz und Sicherheit
  • Günstiger Preis
  • Schnelle und stabile Server
Besuche PIA

Kostenloses oder Premium VPN für Android?

Neben den kostenpflichtigen VPN-Diensten gibt es auch einige kostenlose. Obwohl manche kostenlosen VPN-Anbieter gute Leistungen erbringen, sind die meisten nicht für die langfristige Nutzung geeignet. Oft stößt man an Geschwindigkeitsgrenzen, Datenlimits oder eine beschränkte Auswahl an Servern. Manchmal reicht das Datenvolumen nicht mal für einen einzigen Film. Kostenlose VPNs mit sehr hohem oder ganz ohne Datenlimit sind meist langsam oder unzureichend geschützt. Wir empfehlen in jedem Fall ein Premium VPN.

Kostenlose Android VPNs, die gar keine VPNs sind

Wenn es um kostenlose VPN Apps für Android geht, sollte man auch Proxys erwähnen. Diese Apps sind meist kostenlos und werden als VPNs beworben. Gewöhnlich handelt es sich jedoch um Dienste, die zwar Ihre IP-Adresse verschleiern, jedoch Ihre Daten in keiner Weise verschlüsseln. Ein Beispiel dafür ist Hola. Dieser Anbieter bewirbt sich als VPN, verändert Ihre IP-Adresse aber nur in die eines anderen Nutzers. Wenn Sie Hola benutzen, benutzen andere Nutzer Ihren Internetzugang. Dies ist extrem unsicher und andere User können Ihre IP-Adresse für alles Mögliche missbrauchen.

Warum ein VPN für Android?

Jeder hat seine eigenen Gründe, warum er ein VPN benutzt. Dies sind die häufigsten:

GRUND ERKLÄRUNG
Sicherheit Weil ein VPN Ihren Datenverkehr verschlüsselt, können Dritte nicht einfach Zugang zu Ihren Daten erhalten. Weder Hacker, noch Behörden und Internetprovider können dann sehen, was Sie online tun. Dies ist besonders wichtig für Android-Geräte, da Smartphones und Tablets oft mit öffentlichen WLAN-Netzwerken verbunden werden.
Privatsphäre Dank eines VPN wird Ihre wahre IP-Adresse verborgen und benutzen Sie die IP-Adresse des jeweiligen VPN-Servers. Daher kann Ihr Surfverhalten nicht zu Ihnen als Nutzer zurückverfolgt werden. Oft wird diese Funktion genutzt um Strafen für illegale Torrents und Downloads zu vermeiden. Privacy und eventuelle Gesetzgebung sind auch Gründe, warum Journalisten in Ländern mit Zensur ein VPN benutzen, um online anonym ihre Meinung zu sagen.
Sperren umgehen Manche Seiten und Dienste blockieren den Zugang, wenn Sie sich nicht am richtigen Standort aufhalten. So bietet Netflix z.B. in Amerika eine viel größere Auswahl an Inhalten an, als in den meisten anderen Ländern. Mithilfe eines VPN können Sie diese Art von geografischen Sperren umgehen und Inhalte aus anderen Ländern ansehen. Dies ist auch der Grund, warum VPNs viel in China genutzt werden, wo Seiten wie YouTube und Facebook gesperrt sind.

Ein VPN auf Ihrem Android-Gerät installieren

Es gibt viele Methoden, ein VPN auf einem Android-Gerät zu installieren. Die wahrscheinlich einfachste ist mittels einer App aus dem Play Store:

  1. Schließen Sie ein Abo bei einem VPN-Provider ab
  2. Laden Sie die entsprechende VPN-App aus dem Play Store
  3. Öffnen Sie die App
  4. Wenn nötig, passen Sie die Einstellungen an
  5. Schalten Sie die VPN-Verbindung ein (Möglicherweise fragt Ihr Android-Gerät, ob Sie die VPN-Einstellungen anpassen wollen. Stimmen Sie zu.)

Fazit: Unsere Top 3 Android VPNs

Basierend auf den genannten Kriterien empfehlen wir die folgenden VPNs für Android:

  1. Surfshark
  2. ExpressVPN
  3. PIA

Alle drei Anbieter haben eine hervorragende Android Software, ein gutes Preis-Leistungsverhältnis und gute Geschwindigkeiten bzw. Sicherheitsmechanismen. Surfshark ist der günstigste Premium VPN-Anbieter, Express ist vielleicht ein wenig besser, aber auch deutlich teurer und PIA punktet besonders bei der Sicherheit und Privacy. Wenn Ihnen keiner dieser Anbieter zusagt, können Sie sich auch alle getesteten VPNs ansehen:

Getestete VPNs anzeigen

Cyber-Sicherheitsanalytiker
David ist ein Cyber-Sicherheitsanalytiker und einer der Gründer von VPNoverview.com. Er interessiert sich für das Phänomen der „digitalen Identität“, mit besonderem Augenmerk auf das Recht auf Privatsphäre und den Schutz persönlicher Daten.

Mehr Artikel aus dem ‘Die besten VPN Anbieter’ Dossier

Kommentare
Einen Kommentar verfassen
Einen Kommentar verfassen