TunnelBear PNG Logo Large

TunnelBear Test 2020

Zuletzt bearbeitet: 29 Januar 2020
Höhepunkte
  • Ansprechende und intuitive Software
  • Ideal für VPN-Anfänger
  • Kein Netflix oder Torrents
8.0

Unsere Bewertung

  • Geschwindigkeit
    8.0
  • Sicherheit
    8.0
  • Benutzerfreundlichkeit
    9.0
  • Server
    7.0

TunnelBear Test (2020) – Toll und benutzerfreundlich, aber kein Netflix und Torrents

TunnelBear ist einer der tollsten VPN-Dienste auf dem Markt. Die meisten Nutzer kennen TunnelBear als ein bärenstarkes kostenloses VPN. Da diese gratis Version von TunnelBear fast genauso gut funktioniert wie die Bezahlversion, ist TunnelBear eine gute Option für neue VPN-Nutzer.

Der Firmensitz von TunnelBear befindet sich in Kanada. Vor Kurzem wurde das Unternehmen vom Internet-Security-Riesen McAfee aufgekauft. TunnelBear bietet Zugang zu 20 verschiedenen Standorten, die genaue Anzahl der Server verraten sie allerdings nicht. Außerdem muss man als Nutzer gut mit Wortspielen umgehen können, dem Markenzeichen von TunnelBear.

Geschwindigkeit – Wie schnell ist TunnelBear?

Die Verbindungsgeschwindigkeit ist ein wichtiges Kriterium, wenn Sie eine VPN-Verbindung nicht nur zum einfachen Surfen nutzen wollen. Wenn Sie einen Film ansehen oder online Games spielen wollen, merken Sie schnell, wenn ein VPN-Dienst nicht besonders schnell ist.  Wir haben die Verbindungsgeschwindigkeit zu den TunnelBear Servern getestet, um diese auf Lags hin zu überprüfen. Dazu haben wir Geschwindigkeitstests durchgeführt und die Geschwindigkeit der Provider bei der regulären Internetnutzung gemessen. Hier sind die Ergebnisse unserer Tests:

Speedtest Ergebnisse TunnelBear

Zunächst sehen Sie die Ergebnisse unserer Geschwindigkeitstests. Wir haben zunächst unsere reguläre Geschwindigkeit getestet, um zu überprüfen, wie die Verbindung zu den TunnelBear-Servern diese Geschwindigkeit beeinflusst. Danach haben wir die Verbindung mit einem lokalen Server und einem Server in den USA getestet. Je nach Ihrer eigenen Internetgeschwindigkeit und Ihrem Standort können die Ergebnisse unterschiedlich ausfallen.

Geschwindigkeit ohne VPN (Speedtest.net):

Tunnelbear Speedtest No VPN

Das sind die Ergebnisse unserer Internetgeschwindigkeit ohne VPN, die als Ausgangspunkt dienen sollen.

Geschwindigkeit mit lokalem Server (Speedtest.net):

Tunnelbear Speedtest NL

Diese Geschwindigkeiten wurden erreicht, nachdem wir uns mit einem TunnelBear-Server in unsere Nähe verbunden haben. Zwar haben Download- und Upload-Geschwindigkeit abgenommen, jedoch nur geringfügig. Außerdem ist der Ping nahezu gleich geblieben.

Geschwindigkeit mit einem USA Server (Speedtest.net):

Tunnelbear Speedtest VS

Die Verbindung mit dem schnellsten US-Server erreichte die folgenden Testergebnisse. Wie Sie sehen, ist der Ping ins Unendliche geschossen und die Download- und Upload-Geschwindigkeit haben deutlich abgenommen. Für einen Großteil der Internetnutzer sind diese Werte jedoch immer noch akzeptabel.

Geschwindigkeit bei der alltäglichen Nutzung

TunnelBear ist sehr schnell. Beim normalen Surfen, der Nutzung von YouTube und beim Download großer Dateien ist so gut wie kein Geschwindigkeitsverlust merkbar. Obwohl sich der Lag und Ping beim Spielen von Online-Games etwas verschlechterten, können Sie TunnelBear immer noch zum Spielen Ihres Lieblingsshooters oder RPGs nutzen.

Beim Verbindungsaufbau wählt TunnelBear automatisch den schnellsten Server aus. Aktiviert man den „Auto“-Modus, wird TunnelBear Sie automatisch mit einem Server in Ihrer Nähe verbinden. Wählt man eine andere Region aus, stellt die Software sicher, dass man sich mit dem schnellsten Server in der jeweiligen Region verbindet. So werden Sie immer mit dem schnellsten verfügbaren Server verbunden.

Leider konnten wir Netflix und Torrents nicht testen, weil TunnelBear diese Verbindungen nicht mehr erlaubt. Aber später mehr dazu.

Fazit Geschwindigkeit TunnelBear

  • TunnelBear ist ziemlich schnell
  • Im täglichen Gebrauch gibt es kaum Differenzen in der Geschwindigkeit
  • TunnelBear wählt automatisch den schnellsten verfügbaren Server aus

Sicherheit – Wie sicher ist TunnelBear?

Der vielleicht wichtigste Aspekt eines VPNs ist die Sicherheit. Man nutzt ein VPN, damit seine Daten geschützt und seine Anonymität gewahrt sind. Mit TunnelBear müssen Sie sich um Ihre Online-Sicherheit keine Sorgen machen. Sie wenden bei der Verschlüsselung die höchsten internationalen Standards an und bieten einige der sicherten VPN-Protokolle. Seit 2018 ist TunnelBear Teil von McAfee. An sich ist das kein Nachteil, manche Nutzer sehen es jedoch negativ, dass der VPN- Dienst jetzt in amerikanischen Händen ist.

Im Folgenden lesen Sie alles über die Protokolle und Datenschutzbestimmung bei TunnelBear. Außerdem erklären wir, welche Personendaten TunnelBear für einen Account erfordert.

Protokolle

TunnelBear arbeitet mit einer starken 256-Bit-Verschlüsselung, heutzutage der Standard für VPNs. Auf den meisten Geräten verwendet TunnelBear die Protokolle OpenVPN oder IKEv2. Die App für iOS9 (oder höher) nutzt TunnelBear IPSec oder IKEv2.

Die folgende Tabelle ist eine Übersicht über alle Protokolle, die TunnelBear auf den verschiedenen Geräten benutzt:

Betriebssystem Protokoll Verschlüsselung
Windows OpenVPN/IKEv2 AES-256-CBC
Android OpenVPN AES-256-CBC
Mac OS X OpenVPN/IKEv2 AES-256-GCM
iOS 9 und höher IPSec/IKEv2 AES-256-GCM

 Datenspeicherung und Privatsphäre

Die Tatsache, dass TunnelBear sich in einem der 5-Eyes-Länder befindet, ist nicht ideal hinsichtlich der Privatsphäre. Trotzdem speichert TunnelBear weder Daten über Ihre besuchten Internetseiten, noch IP-Verbindungsdaten. Manche anderen Daten werden sehr wohl gespeichert, hierüber wird allerdings offen und transparent kommuniziert. Detaillierte Informationen bietet die eigene Seite zur Privatsphäre.

TunnelBear-Logging-policy

Viele VPN-Anbieter werben damit, dass überhaupt keine Nutzerdaten gespeichert werden, meistens werden jedoch ähnliche Informationen gespeichert, wie bei TunnelBear. Es ist angenehm erfrischend, wie offen TunnelBear das auf seiner Webseite anspricht. Am wichtigsten ist, dass keine Nutzungs- und IP-Verbindungsdaten gespeichert werden. TunnelBear kann also nicht sehen, wofür ein Nutzer seine VPN-Verbindung benutzt.

Darüber hinaus hat TunnelBear durch eine unabhängige Partei Sicherheitstests durchführen lassen. In diesem Test können Sie nachlesen, dass diese Drittpartei die Sicherheitsrisiken von Tunnelbear geprüft hat. Basierend auf diesem Bericht hat Tunnelbear dann einige notwendige Änderungen durchgeführt. Das zeigt, dass sie bereit sind, alle Hüllen fallen zu lassen, wenn das letztendlich zu einem besseren Service führt.

Kill-Switch – VigilantBear

TunnelBear nennt seine Kill-Switch Funktion „VigilantBear”. Der Name klingt beeindruckend, dahinter verbirgt sich aber nichts anderes als ein normaler Kill-Switch. VigilantBear ist eine Sicherheitsoption in der TunnelBear Software, die sicherstellt, dass Ihre Daten geschützt sind, auch, wenn die Verbindung zu Ihrem VPN vorübergehend abbricht. Normalerweise bedeutet das, dass Ihre Daten vorübergehend angreifbar sind. Mit einem Kill-Switch bleiben Ihre Daten allerdings geschützt. Die VigilantBear Option stellt sicher, dass Ihre Daten auf alle Fälle sicher bleiben.

Welche Informationen benötigt TunnelBear?

Um ein Benutzerkonto zu eröffnen, braucht man bei TunnelBear im Prinzip nur eine E-Mailadresse und ein Passwort. Mit verschiedenen Zahlungsmethoden wie z.B. Bitcoin ist auch der anonyme Abschluss eines Abos möglich. Beachten Sie jedoch, dass andere Zahlungsweisen (z.B. Kreditkarte) dazu führen, dass TunnelBear mehr personenbezogene Daten von Ihnen speichert, als bei anonymer Zahlung.

Fazit Sicherheit TunnelBear

  • Wie die meisten VPNs verwendet TunnelBear die starke 256-Bit-Verschlüsselung.
  • Für jedes Gerät bietet TunnelBear sichere VPN-Protokolle (OpenVPN, IKEv2 und IPSec)
  • TunnelBear speichert keine Nutzungsdaten und IP-Verbindungsinformationen und kommuniziert offen darüber, welche Daten wohl gespeichert werden
  • Der Firmensitz befindet ich in einem 5-Eyes-Land
  • TunnelBear nutzt eine unabhängige, externe Partei, um die Sicherheit zu prüfen und zu verbessern
  • TunnelBear nutzt einen Kill-Switch Funktion, „VigilantBear” genannt
  • Zur Erstellung eines Kontos benötigt man nur eine E-Mailadresse und ein Passwort

Wie nutzerfreundlich ist TunnelBear?

Mehr Leute haben Interesse an VPNs, weswegen es für VPN-Anbieter besonders wichtig ist, dass ihre Anwendungen nutzerfreundlich sind.  Die Einrichtung eines Accounts, die Installation der Software und die Kommunikation mit dem Kundendienst sollten simpel sein. Im Folgenden finden Sie heraus, ob TunnelBear ein nutzerfreundlicher Anbieter ist.

Die TunnelBear Webseite

Die TunnelBear Webseite ist sehr übersichtlich und klar gestaltet. Die Kontoeinrichtung ist einfach und alle Informationen über TunnelBear sind leicht zu finden. Alles auf der Webseite ist simpel gehalten, sodass man nicht mit unnötigen Informationen überhäuft wird. Wenn man allerdings mehr Details über den Service von TunnelBear erfahren möchte, finden Sie viele Informationen im „Footer” (am unteren Seitenrand).

Tunnelbear Footer Information

Auch die persönliche Kontoseite ist sehr übersichtlich. In 3 Menüs werden alle relevanten Informationen gezeigt: Ihre Nutzerdaten, Ihr Abo, bisherige Rechnungen und die Option, alle personenbezogenen Daten herunterzuladen. TunnelBear scheint die Philosophie weniger ist mehr zu verfolgen, was man auch an der Software sieht.

Im Allgemeinen ist der simple Stil angenehm. Wenn man allerdings spezifische Informationen sucht, findet man diese eventuell nicht auf den ersten Blick.

Installation von TunnelBear

Die Installation von TunnelBear ist nicht kompliziert. Die Software für Desktop PCs können Sie von der Webseite herunterladen. Die Apps für iOS und Android gibt es im jeweiligen AppStore. Die Installation läuft von alleine, kann allerdings ein Weilchen dauern. Nach dem Download der Software müssen Sie diese nur öffnen und sich mit Ihren Daten anmelden. Danach sind sie sicher und anonym im Internet unterwegs. TunnelBear kann auf Windows, Mac, iPhone, iPad und Android installiert werden. Außerdem gibt es eine praktische Browsererweiterung.

TunnelBear Installation methods Screenshot

Ausstrahlung und Nutzerfreundlichkeit der TunnelBear Software

Die Ausstrahlung der TunnelBear Software ist fantastisch. In jedes visuelle Detail wurde Zeit und Aufmerksamkeit investiert. TunnelBear hat außerdem versucht, die Nutzung eines VPN zum Spaß zu machen. All das resultiert in einer klaren VPN Software. Da die Software verspielt und optisch ansprechend ist, macht es Spaß TunnelBear zu nutzen.

Die Nutzerfreundlichkeit der TunnelBear Software ist toll. Als Nutzer wird man nicht mit Optionen und Einstellungen überladen und das Verbinden mit einem Serverstandort geschieht mit nur einem Klick.

TunnelBear Settings and Map Screenshot

Wie Sie oben sehen können, ist die TunnelBear Software sehr übersichtlich. Es gibt keine versteckten Optionen. Abgesehen von ein paar Einstellungen, lässt sich alles mit dem hier abgebildeten Fenster regeln.

Preise und Zahlungsmethoden

Preislich liegt die Bezahl-Variante von TunnelBear im fairen Mittelfeld, das Jahresabo kostet $4,17 pro Monat. Es gibt auch eine kostenlose Version, die jedoch nur 500MB Datenvolumen beinhaltet. Dieses Volumen ist nicht ausreichend, um einen Film anzusehen, sodass die gratis Version für die Meisten von uns keine Option ist.

TunnelBear Subscription Prices

Wie Sie in der Abbildung oben sehen können, gibt es bei TunnelBear folgende Tarife:

  • Ein kostenloses Abo mit 500MB Datenvolumen
  • Ein Monatsabo für $9,99 pro Monat
  • Ein Jahresabo für $49,99 pro Jahr bzw. $4,17 pro Monat

Als Zahlungsmethoden bietet TunnelBear nur die Zahlung per Kreditkarte oder Bitcoin an. Weil bei einer Zahlung mit Kreditkarte eine Menge persönlicher Daten an TunnelBear vermittelt werden, empfehlen wir eine Zahlung mittels Bitcoin, wenn Sie anonym bleiben wollen. Es wäre besser, wenn TunnelBear auch die Zahlung über PayPal sowie weitere lokale Zahlungsoptionen anböte.

TunnelBear Paymentmethods

Bisher gibt es bei TunnelBear leine keine standardmäßige Geld-Zurück-Garantie. Nicht ideal, wenn man neue Nutzer ansprechen möchte.

Kundenservice

TunnelBear SupportBearDer Kundenservice von TunnelBear lässt leider zu wünschen übrig. Zwar wurde uns gut und auf freundliche Art und Weise geholfen, jedoch ist es nicht möglich, den Kundendienst ohne Account zu kontaktieren. Sogar mit Account ist der Kundendienst nicht direkt erreichbar. Fragen werden über ein gewöhnliches Kontaktformular gesendet und wahrscheinlich innerhalb von 24 Stunden beantwortet. Pro Stunde kann jedoch nur eine Anfrage verschickt werden.

TunnelBear customer service

Das macht den TunnelBear Kundenservice schwierig zu erreichen. Viele VPN-Anbieter haben eine Live Chat Option, wodurch man direkt Antworten auf seine Fragen erhält. TunnelBear beantwortet Ihre Fragen höflich, aber es dauert länger als bei den meisten anderen Anbietern.

Fazit Kundenfreundlichkeit TunnelBear

  • Die TunnelBear-Webseite ist übersichtlich
  • TunnelBear kann auf so gut wie jedem Gerät problemlos installiert werden
  • Die Software hat ein fantastisches Design und ist sehr einfach zu nutzen
  • DieBezahlung des TunnelBear-Abos geht nur mit Kreditkarte oder Bitcoin
  • Der TunnelBear-Kundenservice ist zufriedenstellend, aber schwierig erreichbar

Servernetzwerk TunnelBear

Um gewisse Inhalte online zu entsperren, benötigt ein VPN-Dienst Server an verschiedenen Standorten. Wenn Sie beispielsweise Zugang zur amerikanischen Version von Netflix wünschen,  benötigen Sie einen VPN-Provider mit Servern in den USA. Außerdem können Sie mit einem VPN-Service eine Zensur in Ihrem eigenen Land umgehen, indem Sie sich mit Servern in einem anderen Land verbinden. Nachfolgend finden Sie alle Informationen zum TunnelBear Servernetzwerk.

Anzahl der Server und Standorte

TunnelBear verfügt über Server an mehr als 20 Standorten. Über die genaue Zahl der Server gibt TunnelBear leider keine Auskunft. Diese Information würde die Sicherheit der Server beeinträchtigen, so argumentieren sie. Auf der Website können Sie nachsehen, in welchen Ländern es Server gibt, aber nicht, wie viele.

TunnelBear Servers countries

TunnelBear vereinfacht die  Verbindung mit dem schnellsten Server. Wenn Sie diesen Service nutzen, werden Sie automatisch mit dem schnellsten Server verbunden.

Sieht man sich die Serveranzahl an, ist das Angebot von TunnelBear nicht sonderlich beeindruckend. Sie bieten jedoch gute Server an den am meisten verwendeten VPN-Standorten. Die Verbindungen waren außerdem durchgehend sehr stabil.

Dedizierte IP-Adresse

Leider unterstützt TunnelBear keine dedizierte IP-Adressen. Zukünftig soll es diese Funktion für das gewerbliche Angebot geben: „TunnelBear for Teams”. Ob diese Funktionalität auch jemals private Nutzer erreichen wird, ist unklar.

Fazit Servernetzwerk TunnelBear

  • TunnelBear hat schnelle Server an mehr als 20 Standorten
  • Die genaue Zahl der Server teilt TunnelBear aus Sicherheitsgründen nicht mit
  • TunnelBear bietet keine dedizierte IP-Adressen an
  • TunnelBear verbindet Sie automatisch mit dem schnellsten Server

TunnelBears Optionen

Nicht alle VPN-Dienste verfügen über dieselben Funktionen. Diese zusätzlichen Funktionen können jedoch genau das sein, was Sie suchen.  Es unterstützen zum Beispiel nicht alle VPN-Anbieter Streaming über Netflix oder Torrents. Im Folgenden fassen wir die Funktionen von TunnelBear zusammen, inklusive der Kombination ihrer Dienste mit Netflix und Torrents.

TunnelBear und Netflix

TunnelBear unterstützt kein Netflix, d.h. Sie können nicht auf die Inhalte von Netflix zugreifen, wenn Sie mit einem TunnelBear Server verbunden sind, weder auf die in Ihrem eigenen Land, noch beispielsweise auf die in den USA. Wenn Sie durch ein VPN geschützt sein wollen, aber auch Ihre Lieblingsserie auf Netflix streamen möchten, währen Sie mit ExpressVPN, Surfshark oder CyberGhost besser bedient.

TunnelBear und Torrents

TunnelBear unterstützt keine P2P-Verbindungen. Daher können über das TunnelBear Netzwerk keine Torrents hoch- oder runtergeladen werden. Der Anbieter möchte den Download von illegalen Dateien nicht unterstützen. Das bedeutet leider, dass man auch keine legalen Torrents herunterladen kann. Wenn Sie einen VPN-Anbieter wünschen, der Torrents erlaubt, können Sie sich NordVPN und IPVanish ansehen.

GhostBear: eine zusätzliche Waffe gegen Zensur und Geschwindigkeitslimits

GhostBearGhostBear ist eine zusätzliche Funktion von TunnelBear. Diese Funktion hilft, Ihre verschlüsselten Daten als normale Daten zu tarnen. Einige ISPs, Unternehmen oder Regierungen können Ihre Internetgeschwindigkeit oder -freiheit einschränken, wenn sie feststellen, dass Sie ein VPN verwenden. Indem die verschlüsselten Daten mit GhostBear wie normaler Datenverkehr aussehen, wird niemand vermuten, dass Sie ein VPN verwenden.

Die TunnelBear Browsererweiterung für Chrome und Opera

Für Chrome und Opera bietet TunnelBear Browsererweiterungen an. Die Funktionalität ist die gleiche wie die reguläre VPN, ist aber beschränkt auf den Browser: Praktisch, wenn man nicht den gesamten Internetverkehr über das VPN laufen lassen will. Außerdem können durch die Erweiterungen besonders nutzerfreundlich geographische Einschränkungen umgangen werden, beispielsweise, wenn Sie Linux nutzen.

TunnelBear Blocker für Chrome

Mit dem TunnelBear Blocker für Chrome hat TunnelBear einen eigenen Adblocker entwickelt. Der Blocker für Chrome blockiert jedoch nicht nur Werbung, sondern schützt auch Ihre Privatsphäre: E-Mail-Tracking wird blockiert, sodass niemand Tracking-Pixel in Marketingmails an Sie einsetzen kann, sowie auch Ultraschall-Verfolgung, bei dem Umgebungsgeräusche durch Ihr Mikrofon aufgenommen werden, um Sie anhand dieser Geräusche zu tracken. Außerdem schützt der Blocker vor Adobe Flash, Cookies, Scripts, Malware und Browser Fingerprinting. Hiermit wird die Sicherheit und Anonymität Ihres Browsers geschützt.

TunnelBear Blocker

TunnelBear for Teams

TunnelBear bietet auch einen VPN Service für Unternehmen, der sich „TunnelBear for Teams” nennt. Es bietet die gleichen Funktionen wie das reguläre VPN, aber mit kleinen Extras. Beispiele sind eine zusätzliche Verwaltungsoptionen, bevorzugter Support und die Möglichkeit, Leute hinzuzufügen. Die Firmenversion von TunnelBear funktioniert gut. Da Netflix oder Torrent Downloads nicht erlaubt sind, eignet sich dieser Service ideal für größere Unternehmen.

Fazit – Unsere Erfahrung mit TunnelBear

 

VORTEILE NACHTEILE
Tolle und nutzerfreundliche Software Kein Netflix-Zugang
Einfache Installation Keine Torrents erlaubt
Recht günstig Keine dedizierte IP
Eingebaute Kill-Switch Kundensupport ist schwierig zu erreichen
Gratis Version mit 500MB Datenlimit
Guter Preis für Unternehmen
GhostBear Option, die gut bei Zensur und Geschwindigkeitslimits wirkt
TunnelBear ist offen über die Speicherpolitik
100% mehr Witze über Bären als bei jedem anderen VPN

Im Großen und Ganzen erbringt TunnelBear gute Leistungen mit Blick auf die regulären VPN-Funktionen. Die Geschwindigkeiten sind hoch, die Server stabil und es wird ein hohes Maß an Sicherheit und Privacy geboten. Es ist erfrischend, wie offen TunnelBear über die Speicherpolitik ist. Es gibt jedochVPN-Anbieter die mehr Sicherheit und Privatsphäre bieten.

TunnelBear ist ein ausgezeichnetes VPN für den durchschnittlichen Nutzer. Die Software ist einfach zu bedienen, die Sicherheit ausreichend und das Design toll. TunnelBear macht VPNs wirklich für alle zugänglich.

Trotzdem wird TunnelBear für fortgeschrittene VPN-Nutzer wahrscheinlich nicht ausreichen. Der größte Nachteil ist die Blockade von Torrents und Netflix. Außerdem ist die Anzahl von nur 20 Serverstandorten nicht allzu hoch auf dem VPN-Markt. Der Fokus von TunnelBear liegt auf der Sicherheit und Verschlüsselung Ihrer Daten, nicht beispielsweise auf der Umgehung geografischer Sperren. Immerhin versuchen sie das mit GhostBear auszugleichen, was jedoch das Streaming von Netflix immer noch nicht ermöglicht.

Insgesamt empfehlen wir TunnelBear neuen Nutzern, für die VPNs noch Neuland sind und die ein wenig mehr Sicherheit und Privacy suchen.

Persönliche Meinungen
der VPNoverview.com Experten

David Janssen
David Janssen
TunnelBear ist vor allem optisch sehr angenehm in der Nutzung. Der Verbindungsaufbau ist einfach und intuitiv. Ein großer Nachteil ist für mich, dass es keine direkte Chatfunktion mit dem Kundendienst gibt. Außerdem kann nur ein Land für die Verbindung ausgewählt werden, keine einzelnen Server. Der Fokus liegt eindeutig auf einfacher Bedienung, ohne viele ‚unnötige‘ Extrafunktionen. Für viele Nutzer wird dies genau das Richtige sein.
Tove Marks
Tove Marks
Der Stil der TunnelBear Apps hat mich gleich angesprochen. Der wiederkehrende Bär macht die Nutzung der VPN spielerischer als erwartet. Schon deswegen nutze ich TunnelBear gerne. Jedoch dürfen die Wortwitze und Illustrationen nicht von den wirklich wichtigen Dingen ablenken. Leider unterstützt TunnelBear weder Netflix, noch Torrents. Auch das Serverangebot lässt hier und da zu wünschen übrig.
Unsere Bewertung
8.0
Sehr gutes, nutzerfreundliches VPN
Besuchen Sie die TunnelBear Webseite
Kommentare
Einen Kommentar verfassen
Einen Kommentar verfassen

Besuche TunnelBear