ExpressVPN vs. CyberGhost: Wer gewinnt dieses Kräftemessen?

ExpressVPN vs CyberGhost Featured Image New
Klicken Sie hier für eine Zusammenfassung dieses Artikels
ExpressVPN vs. CyberGhost: Eine kurze Zusammenfassung

Um Ihnen die Wahl eines VPN zu erleichtern, haben wir zwei der beliebtesten VPN-Anbieter verglichen: ExpressVPN und CyberGhost. Die Kategorien, die wir zur Bewertung der beiden Anbieter verwendet haben, sind Geschwindigkeit, Sicherheit, Datenschutz, Preis, Benutzerfreundlichkeit und Kundendienst. Nachstehend sehen Sie den Gewinner jeder Kategorie:

  • Sicherheit: ExpressVPN
  • Geschwindigkeit: Gleichstand
  • Privatsphäre: ExpressVPN
  • Preis: CyberGhost
  • Benutzerfreundlichkeit: ExpressVPN
  • Kundenservice: ExpressVPN

In allen Kategorien sind beide Anbieter eine gute Wahl, aber wie Sie sehen können, zeigt unser Vergleich, dass ExpressVPN ein kleines bisschen besser ist.

Lesen Sie weiter, wenn Sie genau wissen wollen, wie wir zu unserem Urteil gekommen sind.

Um Ihnen die Wahl zwischen ExpressVPN und CyberGhost zu erleichtern, lassen Sie uns diese Anbieter vergleichen: Welcher dieser beiden Anbieter ist besser? In welchen Kategorien schneidet ExpressVPN wie üblich am besten ab, und in welchen Kategorien schneidet CyberGhost besser ab? Unten finden Sie unseren Vergleich zur Sicherheit, Geschwindigkeit, Benutzerfreundlichkeit, Datenschutzrichtlinien (z.B. die Führung von Protokollen) und Funktionalität dieser beiden Anbieter. Wir werden auch spezifische Merkmale beider VPNs erklären, wie die Möglichkeit, auf Filme aus der amerikanischen Netflix-Bibliothek zuzugreifen oder die Verwendung von VPNs in Ländern mit repressiven Regimes.

ExpressVPN vs. CyberGhost: Funktionen, Merkmale und zusätzliche Optionen

Hier sind die grundlegenden Merkmale beider Anbieter.

Merkmal ExpressVPN CyberGhost
Server 3,000+ Server in 94 Ländern 6,800+ Server in 89 Ländern
Torrents/P2P-Support
Netflix
Gleichzeitige Verbindungen 5 7
Betriebssysteme Windows, Mac, iOS, Android, Linux Windows, Mac, iOS, Android, Linux
Protocols OpenVPN, IKEv2/IPsec, L2TP/IPsec, Lightway (beta) OpenVPN, IKEv2/IPsec, WireGuard
Preis Ab $6.67 pro Monat Ab $2.25 pro Monat
Log policy Keine Logs Keine Logs
Geld-zurück-Garantie 30 Tage 45 Tage
DNS Leak Test
Tor über VPN
Verschlüsselte Server
Doppeltes VPN
Dedizierte IP
Kill-Switch
Split-Tunneling
Adblocker
Festplattenlose server
Blocker für bösartige Websites
Benutzerdefinierte DNS-Option
Online-Tracker-Blocker
Automatisierte HTTPS-Umleitung
Option zur Datenkomprimierung
Link zur Website ExpressVPN besuchen CyberGhost besuchen

Im Folgenden finden Sie eine kurze Erklärung aller oben genannten Merkmale:

  • Server: Zeigt an, wie viele Server ein VPN Anbieter in seinem Netzwerk hat.
  • Torrents/P2P Support: Gibt an, ob jeder VPN-Anbieter P2P-Verkehr auf seinen Servern erlaubt, zum Beispiel zum Herunterladen von Torrents.
  • Netflix/Streaming: Zeigt an, ob Sie mit jedem VPN-Anbieter auf Netflix zugreifen können, insbesondere auf die amerikanische Version von Netflix.
  • Gleichzeitige Verbindungen: Gibt an, wie viele gleichzeitige VPN-Verbindungen Sie pro Abonnement für jeden VPN-Anbieter haben können.
  • Betriebssystem: Gibt an, mit welchem/n Betriebssystem(en) das spezifische VPN kompatibel ist.
  • Protokolle: Bietet eine Liste verschiedener VPN Protokolle. Dies sind die Verschlüsselungsprotokolle, die von dem jeweiligen Anbieter verwendet oder unterstützt werden.
  • Preis: Bietet Informationen über die günstigsten monatlichen Abonnementkosten jedes VPN.
  • Logging-Richtlinie: Gibt an, ob ein VPN-Anbieter Protokolle führt oder nicht. Logs können viele Formen annehmen, aber es ist wichtig, dass VPN-Anbieter keinerlei Logs führen.
  • Geld-zurück-Garantie: Gibt den Zeitraum an, innerhalb dessen Sie Ihr Geld zurückfordern können, wenn Sie ein Abonnement abgeschlossen haben. Diese Frist kann abweichen, wenn Sie ein einziges Monatsabonnement abgeschlossen haben.
  • DNS Leak Test: Gibt an, ob der jeweilige VPN-Anbieter einen DNS-Leak-Test als Teil seiner Software anbietet. Dieser Test kann verwendet werden, um festzustellen, ob Ihre IP-Addresse veröffentlicht wurde.
  • Tor über VPN: Gibt an, ob jeder VPN-Anbieter spezielle Server zur Verfügung hat, die gut mit dem Tor Browser funktionieren. Dieser Browser wird verwendet, um das Dark Web zu besuchen.
  • Verschlüsselte Server: Gibt an, ob der VPN-Anbieter verschlüsselte Server verwendet. Dies sind Server, die selbst die extremsten VPN-Blockaden umgehen können.
  • Doppeltes VPN: Gibt an, ob ein VPN über Doppelte VPN-Server verfügt. Wenn dies der Fall ist, können Sie sich mit zwei VPN-Servern gleichzeitig verbinden. Dies erzeugt einen doppelten Tunnel.
  • Dedizierte IP: Gibt an, ob das jeweilige VPN dedizierte IP-Adressen anbietet. Oft müssen Sie dafür extra bezahlen.
  • Kill-Switch: Zeigt an, ob ein bestimmtes VPN einen Kill-Switch hat. Hierbei handelt es sich um eine Sicherheitsfunktion, die Ihre Internetverbindung vorübergehend unterbricht, wenn beim VPN-Provider eine Fehlfunktion auftritt.
  • Split-Tunneling: Gibt an, ob Sie die Möglichkeit haben, anzugeben, welcher Verkehr über das VPN läuft oder nicht.
  • Adblocker: Ermöglicht es Ihnen, festzustellen, ob ein VPN einen eingebauten Adblocker hat.
  • Festplattenlose Server: Gibt an, ob das spezifische VPN festplattenlose RAM-Server verwendet. Dies sind Server, die nur als Leitung und nicht als Festplatte fungieren, auf der Daten gespeichert werden können.
  • Blocker für bösartige Websites: Ermöglicht es Ihnen festzustellen, ob das VPN über eine zusätzliche Funktion verfügt, die gefährliche Websites blockiert.
  • Benutzerdefinierte DNS-Option: Zeigt an, ob der VPN-Provider Ihnen erlaubt, Ihre eigenen DNS-Einträge zu erstellen.
  • Online-Tracker-Blocker: Ermöglicht es Ihnen, festzustellen, ob ein VPN eine zusätzliche Funktion eingebaut hat, die Online-Tracker blockiert.
  • Automatisierte HTTPS-Umleitung: Zeigt an, ob ein VPN eine Funktion enthält, die Ihnen automatisch HTTPS Versionen von Websites statt der HTTP-Versionen sendet.
  • Option zur Datenkomprimierung: Dies ist eine Option, die große Dateien komprimiert, um ein schnelleres Browsen zu ermöglichen.

ExpressVPN vs. CyberGhost: Welches ist sicherer?

Wenn es um die Sicherheit geht, sehen wir uns die verwendete Verschlüsselung sowie die von den beiden Anbietern angebotenen Protokolle und zusätzlichen Optionen an.

  • ExpressVPN hat OpenVPN mit UDP oder TCP. Darüber hinaus unterstützt es die Protokolle IKEv2/IPSec, L2TP/IPSec und Lightway. Die beiden letztgenannten Protokolle werden jedoch nicht zur Verwendung empfohlen. L2TP ist weniger sicher als OpenVPN und Lightway befindet sich noch in der Testphase. OpenVPN ist sehr sicher und daher wird dieses Protokoll als die beste Wahl angesehen. IKEv2 liegt ein wenig dazwischen, daher empfehlen wir, nur OpenVPN zu verwenden.
  • CyberGhost bietet größtenteils die gleichen Protokolle an, mit Ausnahme von L2TP und dem Ersetzen von Lightway durch WireGuard. WireGuard soll die neue starke Lösung bei den VPN-Protokollen sein, ist aber auch noch in der Testphase.
  • Sowohl CyberGhost als auch ExpressVPN verwenden 256-Bit-Verschlüsselung: die höchste Sicherheitsstufe nach internationalen Standards. Beide Anbieter verfügen zudem über einen Kill-Switch, der in dem unwahrscheinlichen Fall, dass Ihre VPN-Verbindung verloren geht, die Internetverbindung automatisch trennt. CyberGhost verfügt als Teil der Anwendung auch über eine Reihe von Funktionen, mit denen Sie bösartige Websites, Online-Tracking und unsichere Seiten blockieren können. ExpressVPN verfügt nicht über diese Funktionen.
  • Für jedes Ihrer Abonnements zeigt CyberGhost auf seiner Kontoseite an, auf welchen Geräten Sie das VPN installiert haben. So können Sie feststellen, auf welchen Geräten das VPN aktiv ist. Bedauerlicherweise ist dies keine positive Eigenschaft, wenn es um die Sicherheit geht.

Abschließend können wir sagen, dass sowohl ExpressVPN als auch CyberGhost sehr sichere VPN-Verbindungen anbieten. Was uns betrifft, so hat ExpressVPN jedoch das Ziel erreicht, weil sie auf ihrer Kontoseite nicht verfolgen, auf welchem Gerät das VPN installiert ist.

Sicherstes VPN: ExpressVPN

VPN Provider vs Provider Winner Security Banner ExpressVPN


Geschwindigkeit: Welches VPN ist schneller?

Um die Geschwindigkeit dieser beiden VPNs zu vergleichen, haben wir Geschwindigkeitstests für beide VPNs durchgeführt. Zunächst testeten wir jedoch unsere eigene Internetverbindung ohne VPN, um die Geschwindigkeits-Basislinie festzulegen. Die Ergebnisse sind in der folgenden Abbildung zu sehen.

Geschwindigkeitstest ohne VPN

Anschließend testeten wir internationale und lokale Server, die sowohl zu ExpessVPN als auch zu CyberGhost gehören. Die Ergebnisse sind in der folgenden Tabelle aufgeführt, wobei die schnellsten Geschwindigkeiten fettgedruckt sind.

Geschwindigkeitsmetrik ExpressVPN CyberGhost
Download-Geschwindigkeit lokaler Server (Mbps) 322,38 441,67
Upload-Geschwindigkeit lokaler Server (in Mbps) 171,11 214,62
Ping lokaler Server 8 ms 4 ms
Download-Geschwindigkeit internationaler Server (in Mbps) 139,68 122,07
Upload-Geschwindigkeit internationaler Server (in Mbps) 26,97 17,30
Ping internationaler Server 114 ms 78 ms

Die Testergebnisse zeigen, dass beide Anbieter im täglichen Gebrauch einwandfrei funktionieren. Daher ist die Wahrscheinlichkeit, dass Sie mit diesen VPNs Probleme mit Ihrer Internet-Geschwindigkeit haben werden, sehr gering. Selbst wenn Sie intensiv herunterladen oder streamen, wäre einer der beiden Anbieter eine gute Wahl. Da die Geschwindigkeiten beider Anbieter mehr als hoch genug sind, um ausgezeichnete Nutzungsbedingungen zu bieten, geben wir beiden Anbietern die gleiche Punktzahl.

Geschwindigkeit Gewinner: Gleichstand

VPN Provider vs Provider Speed Banner Tie


Privatsphäre: Welche Benutzerinformationen werden von ExpressVPN und CyberGhost gesammelt?

Neben Geschwindigkeit und Sicherheit ist es wichtig zu wissen, wie diese VPN-Anbieter mit Benutzerdaten umgehen. Wenn Anbieter Protokolle führen, spielt es keine Rolle, wie gut die Sicherheit ist, letztlich sind Sie online nicht anonym. Was ist mit diesen beiden Anbietern?

ExpressVPN

  • ExpressVPN führt keine Protokolle. Wie bei allen anderen Anbietern ist es jedoch eigentlich unmöglich, nachzuweisen, ob ExpressVPN Protokolle führt oder nicht. Nichtsdestotrotz ist in der langen Erfolgsgeschichte des Anbieters nichts vorgefallen, was das Gegenteil beweist.
  • Darüber hinaus werden von ExpressVPN TrustedServer verwendet, auf denen keine Daten dauerhaft gespeichert werden können. Auch wenn ExpressVPN Protokolle führen möchte, machen die TrustedServer dies unmöglich.

CyberGhost

  • Wie ExpressVPN führt auch CyberGhost keine Protokolle. Der Anbieter speichert jedoch anonyme Daten, die er zur Verbesserung seines VPN-Dienstes verwendet. Dazu gehört zum Beispiel das Einloggen bei CyberGhost, um die Zeiten zu verfolgen, zu denen die Server am meisten belastet werden. Nach Angaben von CyberGhost werden diese Informationen nach 24 Stunden gelöscht. Andere Daten, die einen Monat lang gespeichert werden, werden nach Ablauf des Monats gelöscht. Darüber hinaus scheint CyberGhost keine Daten über den Datenverkehr, die IP-Adressen oder die Zeiten zu sammeln, zu denen bestimmte Aktionen von den Benutzern ausgeführt werden.
  • Von Zeit zu Zeit gibt CyberGhost einen sogenannten „Transparenzbericht” heraus. Dies ist ein Bericht, der Aufschluss darüber gibt, wie oft von ihnen persönliche Daten angefordert werden. Behörden zum Schutz des Urheberrechts könnten zum Beispiel Daten von Downloadern anfordern.
  • Der Bericht zeigt, dass CyberGhost sich nicht an solche Datenanfragen Dritter hält. Selbst Anfragen von Regierungsbehörden stoßen auf taube Ohren. Folglich hat CyberGhost auch einen guten Ruf, wenn es um den Datenschutz geht.

Sowohl ExpressVPN als auch CyberGhost verfügen über geeignete Datenschutzrichtlinien. Allerdings speichert ExpressVPN noch weniger Daten als CyberGhost.

Privatsphäre Gewinner: ExpressVPN

VPN Provider vs Provider Winner Privacy Banner ExpressVPN


ExpressVPN oder CyberGhost: Welches ist günstiger?

Die folgende Tabelle gibt einen Überblick über die Abonnementkosten von ExpressVPN und CyberGhost. Wie Sie sehen können, sind CyberGhost-Abonnements im Allgemeinen billiger als ExpressVPNs.

Abonnement ExpressVPN CyberGhost
1 Monat $12.95 $12.99
6 Monate $9.99
1 Jahr $3.99
1,25 Jahre (15 Monate) $6.67
2 Jahre $3.49
3.25 Jahre (39 Monate) $2.25

Hinweis: Wir tun unser Bestes, um diese Preise auf dem neuesten Stand zu halten, aber Sie sollten immer die Website des VPN-Anbieters besuchen, um den aktuellsten Preis zu erfahren.

Der Gewinner beim Preis: CyberGhost

VPN Provider vs Provider Winner Price Banner CyberGhost


Benutzerfreundlichkeit: Installation und Erscheinungsbild

Unsere früheren Bewertungen von CyberGhost und ExpressVPN haben ergeben, dass beide Anbieter ein gutes Gleichgewicht zwischen Benutzerfreundlichkeit und der Anzahl der zur Verfügung gestellten Optionen aufweisen. Außerdem sind die Websites und die Software beider Anbieter sehr klar. Im Folgenden werden wir bestimmte Aspekte ausführlicher diskutieren.

Die Startbildschirme der Software beider Anbieter sind fast identisch. Obwohl das hauptsächlich weiße Farbschema von ExpressVPN etwas ruhiger ist als das von CyberGhost in Schwarz und Gelb. Nichtsdestotrotz kommen wir zu dem Schluss, dass die beiden Anbieter gleich gut sind. Beide Anwendungen haben eine große Taste, mit der man sich verbinden kann und beide haben zusätzliche Optionen unter Einstellungen.

Screenshots von ExpressVPNs und CyberGhosts Software sind nachstehend abgebildet.

Screenshots ExpressVPN and CyberGhost Software

Installationsprozess

Wenn wir eine VPN-Anwendung testen, sehen wir uns natürlich auch den Installationsprozess an. Die Installationsmethoden von ExpressVPN und CyberGhost sind fast identisch. Der Installationsprozess für beide ist ziemlich einfach: Sie beginnen mit der Erstellung eines Kontos, laden dann die Software herunter, installieren sie und melden sich mit Ihrem neu erstellten Konto an.

In Bezug auf den Installationsprozess können wir keinen wesentlichen Unterschied zwischen ExpressVPN und CyberGhost feststellen. Wenn Sie ausführlichere Informationen über die Funktionsweise des Installationsprozesses wünschen, sehen Sie sich unsere ExpressVPN und CyberGhost Bewertungen an.

Benutzerfreundlichkeit Gewinner: ExpressVPN

VPN Provider vs Provider Winner Ease of Use Banner ExpressVPN


Kundenservice: Wie gut werden Benutzer unterstützt?

  • Was den Kundendienst von ExpressVPN betrifft, können wir uns kurz und bündig ausdrücken. Im Live-Chat erhielten wir eine direkte Antwort von einem Mitarbeiter und nicht von einem Bot. Wir wurden auch nicht auf einen Artikel oder irgendeinen anderen Link verwiesen: die Informationen wurden vollständig vom Mitarbeiter zur Verfügung gestellt.
  • Der Live-Chat von CyberGhost war sehr reaktionsschnell und genau. Im Wesentlichen bietet CyberGhost einen exzellenten Service, wäre da nicht die Tatsache, dass der Kundendienst und die Support-Seiten nicht aufeinander abgestimmt zu sein scheinen. Als wir einen Mitarbeiter fragten, welche Protokolle von CyberGhost unterstützt werden, wurde uns mitgeteilt, dass sie auch WireGuard unterstützen. Leider waren diese Informationen nirgendwo auf den Support-Seiten von CyberGhost zu finden. Also ein bisschen schlampig, aber der Mitarbeiter versprach, dass dieses Problem intern behandelt werden würde. Folglich scheint klar zu sein, dass ExpressVPN einen besseren Kundendienst hat.
  • Auf der ExpressVPN-Website finden Sie in 99 von 100% der Fälle eine Antwort auf Ihre Frage. Manchmal muss man ein bisschen hin und her klicken, um die richtige Kategorie zu finden, aber am Ende sind die Informationen alle vorhanden. Trotzdem fanden wir es etwas merkwürdig, dass Sie auf der Seite „Was ist ein VPN” ganz nach unten scrollen müssen, um Informationen über Protokolle zu finden.
  • Was CyberGhost betrifft, so ist die Website etwas schlanker als die von ExpressVPN, aber fast alle Informationen werden als häufig gestellte Fragen präsentiert. Im Prinzip ist die Idee dahinter logisch: Wenn Leute eine Frage haben, können Sie die Antwort sofort finden. In der Praxis macht dies die Suche nach Antworten auf bestimmte Themen über die Navigation etwas schwierig.
  • Wir sind auch unsicher über die Entscheidung von CyberGhost, das Wissenszentrum in drei Abschnitte zu unterteilen, das heißt in „Leitfäden”, „Fehlerbehebung” und „Allgemeine Infos”. Da nicht ganz klar ist, welche Informationen unter welchem Abschnitt zu finden sind, dauert es viel länger, die gewünschten Artikel oder Themen zu finden. Daher geben wir den Preis für diese Kategorie an ExpressVPN.

Gewinner im Kundenservice: ExpressVPN

VPN Provider vs Provider Winner Customer Service Banner ExpressVPN


Zusammenfassung: Das beste VPN für verschiedene Zwecke?

Es scheint klar zu sein, dass ExpressVPN und CyberGhost beides Anbieter sind, die den Nutzern die gewünschte Online-Anonymität einfach und sicher bieten. Es gibt jedoch gewisse Vorteile, die der eine Anbieter bietet, die der andere nicht hat.

Die folgende Liste gibt einen Überblick darüber, welcher Anbieter in den einzelnen Kategorien am besten abschneidet:

  • Sicherheit: ExpressVPN
  • Geschwindigkeit: Gleichstand
  • Privatsphäre: ExpressVPN
  • Preis: CyberGhost
  • Benutzerfreundlichkeit: ExpressVPN
  • Kundenservice: ExpressVPN

Was uns betrifft, so bleibt ExpressVPN der führende VPN-Anbieter, von denen, die wir bisher getestet haben. Die obige Liste zeigt auch, dass ExpressVPN in mehr Kategorien gewinnt als CyberGhost und nicht umgekehrt.

CyberGhost ist für einige Kunden eine gute Wahl, da es zahlreiche Funktionen bietet, die wirklich von Vorteil sind. Für VPN-Benutzer, die zum Beispiel hauptsächlich streamen und Torrents nutzen wollen, sind die dedizierten Server von CyberGhost sehr zu empfehlen. Sind Sie an einem dieser beiden Anbieter interessiert? Dann klicken Sie auf die entsprechende Schaltfläche unten.

ExpressVPN
Unsere Wahl
Unsere Wahl
Angebot:
3 Monate gratis mit einem Jahresabo
Von
€5.68
9.5
  • Superschnelles und einfaches VPN
  • Perfekt zum anonymen Surfen, Herunterladen und Streaming (z.B. Netflix)
  • Mehr als 3000 Server in 94 Ländern
Besuche ExpressVPN
CyberGhost
Angebot:
1-Jahres Abo für nur €2.00 pro Monat
Von
€2.00
8.8
  • Hoher Grad an Benutzerfreundlichkeit
  • Hohe Qualität zu einem attraktiven Preis
  • Torrents und Netflix möglich
Besuche CyberGhost

Sehen Sie sich unsere anderen VPN-Vergleiche an, um herauszufinden, welches VPN für Sie besser geeignet ist.

Technik-Journalistin
Ronella denkt ständig darüber nach, wie wir unsere digitale Gesellschaft so sicher wie möglich gestalten können. Große digitale Entwicklungen bedeuten auch, dass wir ständig mit neuen Sicherheitsfragen konfrontiert werden. Ronella möchte deshalb mehr Bewusstsein für die Cybersicherheit schaffen und die Menschen auf die Risiken und Fallstricke aufmerksam machen.